Kauf der Parship Elite Group Pro Sieben parshipt jetzt

Pro Sieben Sat 1 schnappt sich die Datingportale Parship und Elite-Partner. Die Mehrheit an Deutschlands Singlebörsen-Marktführer kostet rund 100 Millionen Euro. Was Pro Sieben sich vom Zukauf verspricht.
9 Kommentare
Der Medienkonzern Pro Sieben Sat 1 übernimmt die Mehrheit an dem Unternehmen. Quelle: Imago
Datingportal Parship

Der Medienkonzern Pro Sieben Sat 1 übernimmt die Mehrheit an dem Unternehmen.

(Foto: Imago)

DüsseldorfDas Online-Datingportal Parship bekommt einen neuen Eigentümer: Das Medienunternehmen ProsiebenSat.1 übernimmt die Mehrheit an der Parship Elite Group. Dabei handelt es sich um den führenden Anbieter für Online-Partnervermittlung in Deutschland mit den beiden Marken Parship und Elite-Partner. Pro Sieben Sat 1 übernimmt 50 Prozent der Anteile plus eine Aktie für den Kaufpreis von 100 Millionen Euro.

Der Transaktion liege ein Firmenwert in Höhe von 300 Millionen Euro zugrunde, teilte der Medienkonzern aus Unterföhring am Montagmorgen mit. Die früheren Eigentümer, Oakley Capital Private Equity II und das aktuelle Management, würden weiterhin Minderheitsbeteiligungen von insgesamt knapp unter 50 Prozent des Unternehmens halten. Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt der zuständigen Kartellbehörden.

„Die Akquisition der Parship Elite Group unterstreicht unseren strategischen Fokus auf etablierte profitable Wachstumsunternehmen, die Marktführer in ihrem Segment sind, stark von TV-Werbung profitieren und unser Digitalgeschäft stärken“, sagte Christian Wegner, Vorstand Digital Ventures & Commerce der Pro Sieben Sat 1 Group.

Partnervermittlung sei das nachhaltigste Segment im Online-Datingmarkt und wachse jährlich um zehn Prozent. „Unser Ziel ist es, das Online Dating-Geschäft von Parship Elite in den nächsten Jahren gemeinsam mit unseren Co-Gesellschaftern in den deutschsprachigen Märkten und in Europa weiterzuentwickeln“, fügte er hinzu.

Der 42-Jährige wurde im Oktober 2011 in den Vorstand berufen und verantwortet in dieser Funktion den Aufbau des Digitalgeschäfts von Pro Sieben Sat 1. Vor fünf Jahren lag der Umsatz in dem Geschäftsbereich Digital & Adjacent bei rund 200 Millionen Euro, heute erzielt der Bereich nahezu fünfmal so viel. ProsiebenSat.1 befindet sich inmitten eines digitalen Transformationsprozesses – das Digitalgeschäft ist der am schnellsten wachsende Bereich des Unternehmens.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Pro Sieben diversifiziert das Portfolio
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Kauf der Parship Elite Group - Pro Sieben parshipt jetzt

9 Kommentare zu "Kauf der Parship Elite Group: Pro Sieben parshipt jetzt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Ralph S.17.08.2016, 15:55 Uhr
    Bin nur 2x im Jahr in der Domstadt. Im Frühjahr zur FIBO, da der Kolibri als Sportwissenschaftlerin nach dem Uniabschluss als meine persönliche Fitnesstrainerin und Ernährungscoach arbeiten wird, und wir uns dort weitergehende Expertise holen. Und im Sommer zu den Kölner Lichter wegen des geilen Feuerwerks am Rhein. Außerdem hatte ich mal dort eine City-Immobilie im Townhaus-Stil, die ich aber dieses Jahr verkauft habe.

  • Ralph S.25.08.2016, 12:45 Uhr
    Stimmt nicht. Die einzige Spielregel die es gibt, sind keine Kinder. Ansonsten ist meine Herzdame (inzw. sogar Verlobte) absolut gleichberechtigt. Und wird nach der Uni als meine persönliche Fitnesstrainerin und Ernährungscoach arbeiten. Wenn ich mit spätestens Mitte 40 mit dem Börsenzeugs aufhöre, und als GT3 -Fahrer im selbst finanzierten Team in der VLN mit einem R8 LMSultra teilnehme.

  • Wer braucht denn " Online-Dating-Portale " wenn es Muckibuden zum Eisen biegen für uns Männer und für die Ladys den Knack-Po zum trainieren gibt ?

    Wenn ich Lust habe auf Spielbank, dann mache ich das ja auch nicht Online am PC. Sondern ziehe mir einen eleganten Smoking an, fahre nach Wiesbaden und verbinde das Ganze mit einem Besuch im Gourmetrestaurant Ente und einer Übernachtung im Nassauer Hof.

  • Tja, seltsam. Was verspricht sich überhaupt jemand von diesen ganzen blödsinnigen Dating Portalen? Wie haben es die Menschen denn früher bloß geschafft, zusammenzukommen? ICH hatte sowas nie nötig. Die das nötig haben, tun mir leid. Und 2 "Marken" "Parship" und "Elite-Partner"... so schäbig!!! Leute, geht raus, auf die Strasse, zum Sport, in Vereine, Kneipen, Festivals, zum Motorradtreffen, Wandern, was auch immer. Und der Rest findet sich von ganz allein.

  •  Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. http://www.handelsblatt.com/netiquette

  •  Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. http://www.handelsblatt.com/netiquette

  •  Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. http://www.handelsblatt.com/netiquette

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. http://www.handelsblatt.com/netiquette

  •  Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. http://www.handelsblatt.com/netiquette

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%