Medienberichte
US-Börsenbranche soll vor neuer Großfusion stehen

Die US-Börsenbranche steht Medienberichten zufolge vor einer neuen Großfusion. Demnach soll sich Bats Global Markets mit Direct Edge zusammenschließen - die beiden Börsen würden damit dicht an Nyse Euronext aufrücken.
  • 0

New YorkIn den USA bahnt sich einem Zeitungsbericht zufolge eine neue Börsengroßfusion an. Bats Global Markets wolle sich mit dem kleineren Rivalen Direct Edge zum zweitgrößten Handelsplatzbetreiber in den USA hinter der Nyse Euronext gemessen am Umsatzvolumen zusammenschließen, berichtete das "Wall Street Journal" am Freitag unter Berufung auf eingeweihte Personen.

Die Verhandlungen der bisherigen Nummer drei und Nummer vier der US-Branche seien bereits weit fortgeschritten. Ein Abschluss könne schon in wenigen Tagen verkündet werden. Zum Preis wurden keine Angaben gemacht.

Bats betreibt die elektronische Plattform Chi-X und gehört wie Direct Edge einem Konsortium aus Banken und Brokern. Die beiden Börsen machen den etablierten Anbietern mit neuer Technik für elektronischen Hochfrequenzhandel Konkurrenz.

Der New Yorker Marktbetreiber Nyse wird gerade für 8,2 Milliarden Dollar von der US-Derivatebörse IntercontinentalExchange (ICE) übernommen. Im Zuge dessen will die ICE die Euronext, die Aktienmärkte in Paris, Amsterdam, Brüssel und Lissabon betreibt, abspalten.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Medienberichte: US-Börsenbranche soll vor neuer Großfusion stehen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%