Online-Lotto
Ströer steigt ins Lottogeschäft ein

Einstieg ins Lottogeschäft: Der Außenwerber Ströer steigt mit seiner Kapitalgesellschaft Media Ventures beim Online-Lotto-Anbieter Einfachlotto.de ein. Ein enormes Wachstumspotenzial treibt viele Investoren auf dem Markt um.
  • 0

FrankfurtDie Wagniskapitalgesellschaft Media Ventures des größten deutschen Außenwerbers Dirk Ströer (Ströer Media AG) steigt beim zweitgrößten deutschen Online-Lotto-Anbieter ein. Wie das Handelsblatt (Dienstagausgabe) aus Unternehmenskreisen erfuhr, übernimmt sie 25,1 Prozent der Anteile der Berliner EDM Einfach Direkt Media GmbH, die das Online-Lotto-Portal Einfachlotto.de betreibt.

Einfachlotto.de ist nach Lotto 24 mit 25.000 registrierten Kunden der zweitgrößte deutsche Online-Lotto-Anbieter. Dem Markt wird ein enormes Wachstumspotenzial vorausgesagt. 2013 wurden in Deutschland mit Lotto und Toto mehr als sieben Milliarden Euro erlöst, davon 219 Millionen Euro über den Vertriebsweg Online. Laut einer Studie des Marktforschers MECN sollen es 2011 elf Milliarden Euro sein, von denen 30 Prozent, also 3,3 Milliarden Euro, über das Internet umgesetzt werden.

Kommentare zu " Online-Lotto: Ströer steigt ins Lottogeschäft ein"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%