Online-Zahlungsdienstleister
Wirecard steigert Gewinn und Umsatz

Das Geschäft läuft gut für Wirecard und auch die Investitionen in die Zukunft des Unternehmens scheinen sich rentiert zu haben: Im ersten Quartal hat der Online-Zahlungsdienstleister Gewinn und Umsatz steigern können.
  • 0

BerlinDer Online-Abrechnungsspezialist Wirecard hat Gewinn und Umsatz zum Jahresauftakt gesteigert. Nach vorläufigen Zahlen hätten die Erlöse im ersten Quartal um 26 Prozent auf 159,1 Millionen Euro zugelegt, teilte das im TecDax notierte Unternehmen am Montagabend mit.

Der operative Gewinn (Ebitda) sei um rund 31 Prozent auf 46 Millionen Euro gestiegen. Für das Gesamtjahr zeigte sich der Konzern weiterhin optimistisch und bekräftigte seine Prognose, einen Gewinn (auf Basis Ebitda) zwischen 210 und 230 Millionen Euro zu erwirtschaften.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Online-Zahlungsdienstleister: Wirecard steigert Gewinn und Umsatz"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%