Partnerschaft verlängert Deutsche Post und Postbank weiterhin zusammen

Kombinierter Service: Kunden der Deutschen Post und der Postbank können auch weiterhin das Angebot beider Unternehmen gleichzeitig nutzen. Die seit 2006 bestehende Partnerschaft wurde um fünf Jahre verlängert.
Kommentieren
Wollen auch weiterhin zusammenarbeiten: Die Deutsche Post und die Postbank. Quelle: dapd
Briefe und Finanzen

Wollen auch weiterhin zusammenarbeiten: Die Deutsche Post und die Postbank.

(Foto: dapd)

BonnKunden der Deutschen Post und der Postbank sollen auch in Zukunft weiterhin in den Genuss von Filialdienstleistungen beider Unternehmen kommen. Die Partnerschaft sei vertraglich über das Jahr 2020 hinaus für fünf weitere Jahre verlängert worden, teilte die Deutsche Post am Donnerstag mit.

Seit Beginn der Partnerschaft 2006 bietet die Postbank in ihren Finanzzentren das komplette Angebot an Postdienstlungen an. Auf der anderen Seite können Postbankkunden in ausgewählten Filialen der Post Finanzdienstleistungen ihrer Bank nutzen.

Im Zuge des anhalten Booms im Onlinehandel plant die Post in den kommenden Jahren außerdem den Ausbau ihres Netzes um rund 1000 Filialen und Paketshops. Derzeit gibt es bundesweit 27.000 Verkaufsstellen für Postdienstleistungen.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Partnerschaft verlängert: Deutsche Post und Postbank weiterhin zusammen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%