Quartalsergebnis
McDonald's wächst kaum

Die Lust auf Fast Food nimmt ab – nicht nur in den USA. Auch in anderen Teilen der Welt tut sich McDonald's schwer, weiter zu wachsen. Der Gewinn sprudelt aber weiter kräftig.
  • 0

Oak BrookDie weltgrößte Fast-Food-Kette McDonald's stellt sich auf ein schwieriges Jahr ein. Die wirtschaftlich unsicheren Zeiten beeinträchtigten den Konsum der Verbraucher und die Bereitschaft auswärts essen zu gehen, sagte Vorstandschef Don Thompson am Montag bei der Vorlage der Zahlen.

Die zweite Jahreshälfte werde herausfordernd sein. Im zweiten Quartal legte der Überschuss der Schnellrestaurantkette um 4 Prozent auf 1,4 Milliarden US-Dollar zu. Der Umsatz stieg um 2 Prozent auf 7,08 Milliarden Dollar. Schlechte Ergebnisse habe es in China, aber auch in Frankreich und Deutschland gegeben.

Mehr in Kürze bei Handelsblatt Online.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Quartalsergebnis: McDonald's wächst kaum"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%