Rosiger Ausblick
Tui verdoppelt operativen Gewinn

Gewinnsteigerung um 89 Prozent: Der Reiseanbieter Tui profitiert von guten Geschäften in der Reise- und Hotelsparte. Das Wachstum im Geschäftsjahr könnte bis zu zwölf Prozent erreichen.
  • 0

FrankfurtTui hat zum Auftakt der wichtigen Sommersaison dank voller Hotels und Flieger einen Gewinnsprung hingelegt. Der Betriebsgewinn (bereinigtes Ebita) verdoppelte sich im abgelaufenen Quartal nahezu auf 163 Millionen Euro von 87 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, wie Tui am Donnerstag mitteilte.

Der Umsatz kletterte von Anfang April bis Ende Juni um drei Prozent auf 4,83 Milliarden Euro. Da auch die Buchungen für das laufende Quartal mit der Reise-Hochsaison gut sind, blickt Vorstandschef Fritz Joussen optimistischer in die Zukunft. Die Tui-Aktie legte im vorbörslichen Handel 3,3 Prozent zu.

Für das bis Ende September laufende Geschäftsjahr erwartet Tui nun ein Wachstum des bereinigten Ebita mindestens am oberen Ende der Spanne von sechs bis zwölf Prozent. „Der Übergang von der Konsolidierungs- in die Wachstumsphase ist angelaufen und bereits jetzt deutlich erkennbar“, sagte Joussen.

Größtes Projekt des früheren Vodafone-Managers ist der geplante Zusammenschluss mit der britischen Tochter Tui Travel. Entstehen soll durch den Milliarden-Deal das größte Tourismusunternehmen der Welt. Die milliardenschwere Übernahme solle ausschließlich über die Ausgabe von Aktien der Tui AG an die heutigen Minderheitsaktionäre von Tui Travel erfolgen, ohne Zahlung einer zusätzlichen Prämie. Drei Viertel der Aktionäre beider Unternehmen müssen den Plänen noch zustimmen.

Der 51-Jährige will damit den Geburtsfehler der derzeitigen Konzernstruktur beseitigen. Das eigentliche Reise-Kerngeschäft mit 95 Prozent des Umsatzes wird nicht von Tui gelenkt, sondern ist seit 2007 bei der Tochter Tui Travel in Großbritannien angesiedelt. Die Hannoveraner halten noch 54 Prozent an Tui Travel. Anfang 2013 war der letzte Anlauf für ein Zusammengehen gefloppt, da das geplante Aktientauschverhältnis für die Tui-Eigner nicht ausreichend war.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Rosiger Ausblick: Tui verdoppelt operativen Gewinn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%