Steigende Gewinne bei LEG
Immobilienkonzern schraubt Dividende hoch

LEG-Aktionäre dürfen sich freuen: Der Immobilienkonzern hat die Dividende um 13 Prozent angehoben. Die einst landeseigene Gesellschaft aus Nordrhein-Westfalen hat die Gewinnerwartung für das laufende Jahr hochgeschraubt.
  • 0

DüsseldorfDer Immobilienkonzern LEG beteiligt seine Anteilseigner an den wachsenden Gewinnen. Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2014 sollen die Aktionäre eine Dividende von 1,96 Euro pro Anteilsschein erhalten, dies entspreche einer Steigerung von über 13 Prozent zum Vorjahr, teilte die LEG am Mittwoch in Düsseldorf mit.

Der Konzern bekräftigte zudem seinen jüngst nach oben geschraubten Gewinnausblick für 2015: Für das laufende Jahr erwartet die LEG ein operatives Ergebnis (FFO) von 195 bis 200 Millionen Euro, zuvor waren 188 bis 193 Millionen angepeilt worden. Weitere Zukäufe seien hier noch nicht berücksichtigt.

2016 plant LEG dann einen FFO von 223 bis 227 Millionen Euro. Rund 60 Prozent davon sollten an die Anteilseigner ausgeschüttet werden. Die Aktionäre könnten damit „auf eine weitere dynamische Entwicklung“ der Dividende setzen.

Im abgelaufenen Jahr schaffte das Unternehmen, das inzwischen 110.000 Wohnungen verwaltet, einen FFO von 163,6 (Vorjahr: 141) Millionen Euro. Künftig will das Unternehmen weiter zukaufen. Die LEG werde „entschlossen die Chancen für wertsteigernde Akquisitionen nutzen“, teilte der Vorstand mit.

Die einst landeseigene Immobiliengesellschaft hatte Anfang 2013 ihr Börsendebüt gefeiert und ist im Nebenwerteindex MDax gelistet. Bislang setzt die LEG auf Wachstum auch durch die Übernahme kleinerer Immobilienpakete vor allem in ihrem Heimatmarkt Nordrhein-Westfalen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Steigende Gewinne bei LEG: Immobilienkonzern schraubt Dividende hoch"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%