Ströer
Kölner Werbefirma korrigiert Prognose nach oben

Ströer bestückt Bushaltestellen und Plakatwände und bietet diese im Paket mit Online-Werbung an. Nach dem Rekordjahr 2014 begann auch 2015 mit Zuwächsen. Nun hat die Werbefirma ihre Prognose angehoben. Die Aktie steigt.
  • 0

FrankfurtNach einem Gewinnsprung im ersten Quartal blickt die Werbefirma Ströer optimistischer auf das Gesamtjahr. Das Kölner Unternehmen stellt für 2015 nun ein Einnahmenwachstum im mittleren bis höheren einstelligen Prozentbereich in Aussicht. Der Betriebsgewinn werde voraussichtlich bei mindestens 180 Millionen Euro liegen, teilte der Vermarkter von Plakatwänden und Anbieter von Online-Werbung am Dienstag mit. Bislang hatte Ströer mit einem Umsatzplus im mittleren einstelligen Prozentbereich und einem Betriebsgewinn von 170 bis 180 Millionen Euro gerechnet.

Ströer bestückt etwa Bushaltestellen oder Plakatwände mit Werbung und bespielt digitale Bildschirme in Bahnhöfen mit Reklame. 2013 stiegen die Kölner in die Online-Werbung ein und bieten diese im Paket mit Außenwerbung an.

Nach einem Rekordjahr 2014 begann auch 2015 mit kräftigen Zuwächsen. Das operative Ergebnis sei im ersten Quartal um 60 Prozent auf 26 Millionen Euro gestiegen. Der Umsatz habe um etwa elf Prozent auf 162 Millionen Euro zugelegt, teilte Ströer weiter mit.

Anleger reagierten mit Käufen auf die Zahlen. Die Aktien stiegen im Frankfurter Späthandel im Vergleich zum Xetra-Schluss um 4,2 Prozent und waren damit Spitzenreiter im SDax

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ströer: Kölner Werbefirma korrigiert Prognose nach oben"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%