Tourismuskonzern verkauft Reederei
Tui verhandelt über Verkauf von Hapag Lloyd

Geordneter Rückzug: Tui treibt den Verkauf der Reederei Hapag Lloyd an. Der Reisekonzern Tui plane einen Börsengang frühestens im zweiten Halbjahr 2015. Es könnte aber auch einen Verkauf an Investoren geben.
  • 0

HannoverDer Reisekonzern Tui verhandelt derzeit mit Investoren über den Verkauf der Reederei Hapag Lloyd. Tui plane einen „geordneten Rückzug“, sagte Aufsichtsratschef Klaus Mangold der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Eine Möglichkeit sei ein Börsengang etwa im zweiten Halbjahr 2015, die andere ein Verkauf an Investoren. „Es gibt Interessenten, mit denen verhandeln wir im Moment, ohne jede Hektik, da keine finanzielle Notwendigkeit besteht, die Hapag Lloyd schnell loszuschlagen“, sagte Mangold.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Tourismuskonzern verkauft Reederei: Tui verhandelt über Verkauf von Hapag Lloyd"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%