US-Fitnessstudio-Kette: Life Time Fitness geht an Finanzinvestoren

US-Fitnessstudio-Kette
Life Time Fitness geht an Finanzinvestoren

Vier Milliarden US-Dollar lassen sich die Investoren TPG und Leonard Green & Partners die Fitnessstudio-Kette Life Time Fitness kosten. Der Betreiber von 114 Studios leidet unter der zunehmenden Konkurrenz.
  • 0

BangaloreUS-Fitnessstudio-Kette Life Time Fitness wird für vier Milliarden Dollar von den Finanzinvestoren TPG und Leonard Green & Partners übernommen. Die Beteiligungsgesellschaften hätten vor, das unter zunehmender Konkurrenz leidende Unternehmen von der Börse zu nehmen, teilte der Betreiber von 114 Studios in Nordamerika am Montag mit.

Das Transaktion soll im dritten Quartal abgeschlossen werden. Das Angebot von 72,10 Dollar je Aktie liegt mehr als sieben Prozent über dem Schlusskurs vom Freitag. Am Montag tendierte das Papier von Life Time Fitness fünf Prozent höher bei 70,61 Dollar.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " US-Fitnessstudio-Kette: Life Time Fitness geht an Finanzinvestoren"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%