Der Werber-Rat: Fußball mit mehr Weitsicht

Der Werber-Rat
Fußball mit mehr Weitsicht

Die Technologie steht bereit – auch für die Fußball-EM in Frankreich. Auf dem Rasen und in anderen Bereichen des Sports sind Schritte in Richtung virtueller Realität, 360 Grad und Augmented Reality bereits erkennbar.

Steigt bei ihnen schon die Vorfreude auf die EM in Frankreich? Ich kann es kaum erwarten. Aber eine Sache soll mir nicht noch einmal passieren. 2006 war ich gerade unterwegs im Flieger in die Türkei, als das Spiel Deutschland gegen Argentinien lief. Das Spiel mit dem legendären Zettel von Torwarttrainer Andreas Köpke an Jens Lehmann, dem Elfmeterkrimi. Kein WLAN im Flugzeug, die Nachberichterstattung noch einmal zu schauen? Nicht wirklich prickelnd.

Doch es tut sich was. In Zürich auf dem Worldwebforum präsentierten die Firmen Jaunt und HTC mit dem Vive Headset, was heute schon mit virtueller Realität (VR) möglich ist. Mit dem Samsung Gear VR wird das Thema massentauglich und der kleine Screen des Smartphones zum 360-Grad-Panorama.

Die Technologie steht bereit. Was fehlt, sind magische Inhalte, welche die Nutzer begeistern. Fußball wäre so ein Inhalt. Auf dem Rasen und in anderen Bereichen des Sports sind erste Schritte in Richtung VR, 360 Grad und Augmented Reality bereits erkennbar.

Einen Adidas Fußball mit sechs eingebauten Kameras gibt es bereits als Prototyp, der Pay-TV-Sender Sky experimentiert mit Ultra-HD-Übertragungen aus über 20 Kameras, das ZDF zeigte kürzlich die Absprungschanze in Garmisch-Partenkirchen als 360-Grad-Video. Kurze Spielszenen des FAC Wien sind bereits im Rundumblick im Netz. Mit den Cursor-Tasten können Sie sich im Spiel bewegen, mit dem Mausrad wird gezoomt.

Jetzt wünsche ich mir das ganz große Erlebnis. Ein EM-Spiel live mit 360-Grad-Perspektive auf VR-Brille zu erleben. Mit Spielstatistiken und Vorhersagen eingeblendet. Mit einer Kamera, die über dem Spielfeld hängt, mit Torkameras und Kameras direkt an den Spielern und im Ball. Liebe Uefa, Adidas, ARD/ZDF und SAT.1 - wenn das alles heute schon geht - schafft ihr das bis Juni? Das wäre großartig.

Die Autorin: Franziska von Lewinski ist Vorstand der Agentur Fischer-Appelt. Sie ist eine von sechs Kolumnisten, die an dieser Stelle im täglichen Wechsel über Kommunikation schreiben.

Franziska von Lewinski
/ Kolumnistin
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%