Energie

Dauerflaute rund um Solarbranche
Pfeiffer Vacuum streicht Dividende zusammen

Für die Produzenten in der Solarbranche und in deren Umfeld gibt es schon länger keine positiven Neuigkeiten mehr zu vermelden, da ist Pfeiffer Vacuum keine Ausnahme. Nun bekommen das auch die Aktionäre zu spüren.
  • 0

DüsseldorfDie Aktionäre von Pfeiffer Vacuum bekommen den Gewinneinbruch beim Spezialpumpenhersteller zu spüren. Die Dividende wird gekürzt, für 2013 sollen die Aktionäre 2,65 Euro je Aktie erhalten nach 3,45 Euro im Jahr zuvor, wie Vorstandschef Manfred Bender am Donnerstag mitteilte. Der Zulieferer der Halbleiter- und Solarindustrie hatte im vorigen Jahr netto 34,8 Millionen Euro verdient, ein Rückgang um fast ein Viertel. Der Umsatz fiel um 11,4 Prozent auf 409 Millionen Euro.

Bender hofft 2014 auf eine Trendwende, wagt aber keine konkrete Prognose. „Nach einem durchwachsenen Geschäftsjahr 2013 begegnen wir dem neuen Jahr mit Zuversicht.“ Besonders in den Bereichen Halbleiter und Beschichtung, speziell im Solar- und Displaygeschäft, erwarte er ab dem zweiten Halbjahr Wachstumsimpulse. Daher rechne er 2014 mit einem „spürbaren“ Umsatzanstieg und verbesserten Margen auch infolge von Kostensenkungen.

Die Firma bekommt seit zwei Jahren die schwache Nachfrage der Halbleiter- und Solarindustrie zu spüren. Der Auftragseingang schrumpfte 2013 um knapp elf Prozent auf 398 Millionen Euro, der Auftragsbestand um knapp 15 Prozent auf 61,1 Millionen Euro. Die operative Umsatzrendite (Ebit-Marge) sank 2013 auf 12,4 (14,8) Prozent. Der Konzern mit seinen etwa 2200 Mitarbeitern beliefert neben der Halbleiter- und Solarindustrie unter anderem auch die Hersteller von DVDs, mechanischen Werkzeugen und Brillengläsern.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Dauerflaute rund um Solarbranche: Pfeiffer Vacuum streicht Dividende zusammen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%