Energie

Juwi AG Neuer Finanzchef für Windparkbauer

Der angeschlagene Wind- und Solarparkbauer Juwi bekommt einen neuen Vorstand. Um die Zahlen des Öko-Unternehmens kümmert sich bald ein früherer Investmentbanker.
Kommentieren
Das Wörrstädter Energieunternehmen Juwi bekommt einen neuen Finanzchef. Quelle: dpa

Das Wörrstädter Energieunternehmen Juwi bekommt einen neuen Finanzchef.

(Foto: dpa)

WörrstadtNeuer Finanzchef beim Projektentwickler Juwi aus Wörrstadt bei Mainz: Nach Informationen des Handelsblatts aus Unternehmenskreisen wird Marcus Jentsch vom neuen Mehrheitseigner MVV Energie die Position übernehmen. Der Aufsichtsrat der Juwi AG soll den 46-Jährigen demnächst zum Finanzvorstand bestellen.

Der frühere Investmentbanker Jentsch arbeitete beim börsennotierten Mannheimer Versorger MVV seit 2002 in der Finanzabteilung. Zuletzt war er Leiter Finanzen und Investor Relations. Die Sprecher von Juwi und MVV mochten die Personalie auf Anfrage nicht kommentieren.

MVV hatte Deutschlands zweitgrößten Windparkbauer Juwi mit einst einer Milliarde Euro Umsatz Ende 2014 mehrheitlich übernommen und vor der Pleite gerettet. Die Mannheimer brachten über eine Kapitalerhöhung rund 100 Millionen Euro in das hochverschuldete Unternehmen ein und erhielten dafür 50,1 Prozent der Anteile.

Die Juwi-Gründer und Vorstände Fred Jung und Matthias Willenbacher halten seither 49,9 Prozent. Vor Weihnachten betonten Juwi und MVV, dass Jung und Willenbacher ihre Vorstandsposten auch nach der Bestellung eines neuen Finanzchefs behalten sollen.

Handelsblatt Energie Briefing
  • drn
Startseite

0 Kommentare zu "Juwi AG: Neuer Finanzchef für Windparkbauer"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%