Milliarden-Deal: Starinvestor kauft Solarprojekt

Energie

Milliarden-Deal
Starinvestor kauft Solarprojekt

Investorenlegende Warren Buffett glaubt an die Solarbranche. Ein Energieunternehmen aus seinem Firmenreich hat Sunpower ein Solarprojekt für 2,5 Milliarden Dollar abgekauft. Anleger reagierten sofort.
  • 0

Los AngelesDer Verkauf eines Solarprojekts an einen Stromversorger der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway spült dem US-Unternehmen SunPower bis zu 2,5 Milliarden Dollar in die Kassen. Sunpower teilte am Mittwoch mit, es habe sich von seinem 579-Megawatt Antelope Valley Solarprojekt in Kalifornien getrennt.

Berkshire Hathaway wird vom US-Investor Warren Buffett kontrolliert. Sunpower und der Berkshire-Versorger MidAmerican Energy Holdings bezeichneten das Vorhaben als weltgrößtes photovoltaisches Entwicklungsprojekt. Mit dem Aufbau der beiden dazugehörigen Anlagen soll noch in diesem Quartal begonnen werden. 2015 soll das Projekt fertiggestellt werden, teilte Sunpower mit. Ingrid Ekstrom, ein Sunpower-Sprecher, verweigerte jedoch Details bezüglich der Konstruktionskosten.

„Verbraucher, Investoren und Banken sehen dies als Gütesiegel für SunPower an“, sagte Tom Werner in einem Interview, Vorstandsvorsitzender von Sunpower. „Es ist ein riesiger Deal für uns, der fast an die Größe unseres gesamten Unternehmens heran kommt.“

Buffett hat in letzter Zeit verstärkt in Wind- und Solarfarmen investiert und gründete dafür vergangenes Jahr speziell die MidAmerican Energy Holdings, um Übernahmen voranzutreiben. Bereits aufgekauft wurde die 550-Megawatt starke Topaz Solarfarm für 2,4 Milliarden Dollar. Kalifornien ist der größte Solarmarkt in den USA.

Sunpower gehört zu 66 Prozent dem französischen Energieriesen Total und hat einen Marktwert von 732 Millionen US-Dollar. Anleger honorierten die Meldung mit Käufen. Die Sunpower-Aktie stieg um 9,1 Prozent auf 6,13 Dollar. Die Berkshire-Anteilsscheine legten um 4,1 Prozent auf 139.610 Dollar zu.

 
Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Agentur
Bloomberg 
Bloomberg / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Milliarden-Deal: Starinvestor kauft Solarprojekt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%