Energie

Quartalsbilanz
Stagnierende Ölpreise setzen Total zu

Die Produktion zieht zwar langsam wieder an, doch die Preise sind im Keller. Der französische Öl-Riese Total kommt aus dem wirtschaftlichen Tief nicht heraus, wie die Wende kommen soll, bleibt offen.
  • 2

ParisEuropas drittgrößter Ölkonzern Total hat auch im zweiten Quartal weniger Gewinn erzielt. Zwar nahm die Produktion von Öl und Gas, die in den ersten drei Monaten wegen des Ausfalls der Elgin-Plattform in der Nordsee noch gesunken war, von April bis Juni wieder zu. Dies konnte aber den Effekt niedrigerer Ölpreise nicht ausgleichen. Der Gewinn zu Wiederbeschaffungskosten sank deshalb um 3 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro, wie Total am Freitag mitteilte. Auch der Umsatz verringerte sich, und zwar um vier Prozent auf 46,97 Milliarden Euro. Im zweiten Quartal lag der Preis für Öl der Nordseesorte Brent nach Aussagen von Total um 5 Prozent unter dem Niveau des Vorjahres.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Quartalsbilanz: Stagnierende Ölpreise setzen Total zu"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • "Die Produktion zieht zwar langsam wieder an, doch die Preise sind im Keller" Die Zahlen an der Tankstelle sprechen da eine andere sprache und 107USD/bbl sieht für mich ebenfalls nicht nach preis im keller aus! etwas mehr sachverstand wäre im HB durchaus angebracht.

  • "Dies konnte aber den Effekt niedrigerer Ölpreise nicht ausgleichen. Der Gewinn zu Wiederbeschaffungskosten sank deshalb um 3 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro, wie Total am Freitag mitteilte."

    Niedrige Ölpreise? Wo denn? Die Verbraucher ächzen unter den Lasten und Total beschwert sich über einen Gewinn von nur 2,7 Milliarden? 3% Gewinneinbruch? Sollten wir vielleicht einen Total-Soli einführen?

    Dieses ganze Gewinnstreben nimmt immer perversere Züge an, Menschen zählen absolut Null, blöd nur, das eben diese Menschen für den Umsatz gebraucht werden!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%