Energie

Russischer Ölkonzern
Rosneft übernimmt zweite Hälfte von TNK-BP

Der russische Ölkonzern Rosneft hat nun auch die zweite Hälfte von TNK-BP übernommen. Der Milliardendeal muss noch von den russischen Wettbewerbshütern abgesegnet werden.
  • 0

MoskauDer staatliche russische Ölkonzern Rosneft hat den drittgrößten Ölproduzenten des Landes, TNK-BP, nun komplett übernommen. Eine entsprechende Vereinbarung sei am Mittwoch in München unterzeichnet worden, teilte Rosneft mit.

Der Konzern hatte eine Hälfte der Anteile an TNK-BP schon früher von BP übernommen. Die zweite Hälfte lässt sich Rosneft jetzt 28 Milliarden Dollar kosten. Die Übernahme muss noch von der russischen Wettbewerbsbehörde genehmigt werden.

 
Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Russischer Ölkonzern: Rosneft übernimmt zweite Hälfte von TNK-BP"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%