Energie

SMA Solar
Neue Prognose lässt Aktie in die Höhe schießen

.Der deutsche Solartechnikkonzern SMA Solar gewinnt durch gute Geschäfte in Asien an Zuversicht. Die Prognose sowohl für Umsatz als auch Gewinn wurde nun angehoben. Die Aktien schnellen am Morgen nach oben.
  • 0

MünchenUnerwartet gute Geschäfte vor allem in Asien stimmen den Solartechnikkonzern SMA Solar zuversichtlicher. Der Vorstand um Firmenchef Pierre Pascal Urbon erhöhte am Dienstag sein Umsatzziel für das Gesamtjahr auf 900 bis 950 Millionen Euro von bisher 830 bis 900 Millionen Euro. Der Betriebsgewinn werde nun in einer Spanne von 85 bis 100 Millionen Euro erwartet, bisher hatte der Vorstand 70 bis 90 Millionen Euro angepeilt.

Zur Begründung nannte das Unternehmen einen seit Jahresbeginn stetig gestiegenen Auftragsbestand und eine starke Nachfrage in allen Märkten, insbesondere in der Region Asien-Pazifik. Der Auftragsbestand habe sich von Januar bis Juni um 25 Prozent auf 673 Millionen Euro erhöht. Im Juli habe sich der Trend fortgesetzt. Detaillierte Halbjahreszahlen will SMA Solar am 10. August veröffentlichen.

An der Frankfurter Börse schossen die SMA-Aktien um 14 Prozent in die Höhe. Sie waren damit der größte Gewinner im TecDax.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " SMA Solar: Neue Prognose lässt Aktie in die Höhe schießen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%