Energie

Überraschender Zuschlag
Rio Tinto verkauft Kupfermine

Der Favorit hat nicht das Rennen gemacht: Statt der australischen Firma OZ Minerals hat ein chinesisches Unternehmen eine Kupfermine von Rio Tinto erstanden. Der Kaufpreis liegt bei mehr als einer halbe Milliarde Euro.
  • 0

MelbourneDer Bergbauriese Rio Tinto verkauft für umgerechnet 617 Millionen Euro eine australische Kupfermine an einen chinesischen Konzern. Das teilte das australisch-britische Unternehmen am Montag mit. Mit dem Käufer China Molybdenum sorgt es für eine Überraschung. Als Favorit für den 80-Prozent-Anteil an der Mine Northparkes galt der australische Kupferproduzent OZ Minerals, nachdem die chinesische MMG sich aus dem Bieterwettstreit zurückgezogen hatte. Rio Tinto will sich auf seine größten und profitabelsten Minen konzentrieren und stellt daher andere Geschäftsteile zum Verkauf.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Überraschender Zuschlag: Rio Tinto verkauft Kupfermine"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%