Handel + Dienstleister

_

Ausgaben gesenkt: Air France spart auch bei neuen Investments

Die Air France streicht ihre Investitionen um weitere 500 Millionen Euro zusammen. Grund für die Kürzungen sind hohe Schulden der Fluggesellschaft. Der Lufthansa-Konkurrent will noch weitere Kapazitäten streichen.

Die Fluggesellschaft fährt zurzeit ein hartes Sparprogramm. Quelle: dpa
Die Fluggesellschaft fährt zurzeit ein hartes Sparprogramm. Quelle: dpa

ParisDie Fluggesellschaft Air France-KLM will die Investitionen in den nächsten beiden Jahren um weitere 500 Millionen Euro kürzen. Die Ausgaben sollen im kommenden Jahr um 300 Millionen Euro und 2014 um 200 Millionen Euro gesenkt werden, wie der Lufthansa-Konkurrent am Montag in Paris mitteilte. Mit diesen Maßnahmen soll die operative Gewinnmarge auf 6 bis 8 Prozent vom Umsatz 2015 steigen.

Anzeige

Aufgrund der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen plant Air France außerdem, weitere Kapazitäten zu streichen. Mit rund 10 Prozent weniger Kosten - darin sind Ausgaben für den Treibstoff nicht enthalten - will Air France die Schulden um zwei Milliarden Euro senken. Die Fluggesellschaft fährt zurzeit ein hartes Sparprogramm, dazu gehört auch die Streichung von mehr als 5000 Jobs in Frankreich. Hinzu kommt eine kleinere Flotte für Mittelstreckenflüge. 2014 will Air France in diesem Geschäft wieder die Gewinnschwelle erreichen.

 

  • Die aktuellen Top-Themen
Flughafenbetreiber: Spanien verschiebt Aena-Börsengang

Spanien verschiebt Aena-Börsengang

Die spanische Regierung verschiebt den wohl größten Börsengang in diesem Jahr in Europa. Die Erstnotiz des weltgrößten Flughafenbetreibers Aena sei dennoch weiterhin für den 12. November geplant.

British Airways und Iberia: Fluggesellschaften kappen Vermarktung über eDreams

Fluggesellschaften kappen Vermarktung über eDreams

Weil die Preisangaben nicht transparent genug seien, ziehen die Fluggesellschaften British Airways und Iberia ihre Angebote von drei Webseiten des Online-Reiseportals eDreams Odigeo zurück. Die Aktie bricht ein.

„Best Lawyers“-Datenbank Die Top-Wirtschaftsanwälte weltweit

Finden Sie für jeden Fall den Richtigen: Der US-Verlag Best Lawyers hat nach der Methode „Anwalt empfiehlt Anwalt“ zusammengetragen, welche Kanzleien für welches Fachgebiet bei der eigenen Profession hoch im Kurs stehen.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DEUTSCHLANDS ANZEIGENPORTAL FÜR UNTERNEHMENS-VERKAUF UND UNTERNEHMENSNACHFOLGE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Verkaufsangebote Verkaufsgesuche




 

.