Handel + Dienstleister

_

Ex-Allianz-Manager: Joachim Faber wird Aufsichtsratschef der Deutschen Börse

Der ehemalige Allianz-Vorstand Joachim Faber wird Aufsichtsratschef der Deutschen Börse. Der Manager gilt als Unterstützer von Vorstandschef Reto Francioni und tritt die Nachfolge von Manfred Gentz an.

Der ehemalige Allianz-Vorstand Joachim Faber soll neuer Aufsichtsratschef der Deutschen Börse werden. Quelle: dpa
Der ehemalige Allianz-Vorstand Joachim Faber soll neuer Aufsichtsratschef der Deutschen Börse werden. Quelle: dpa

FrankfurtDer ehemalige Allianz -Vorstand Joachim Faber soll künftig als Aufsichtsratschef über die Geschicke der Deutschen Börse wachen. Der Manager, der als Unterstützer von Vorstandschef Reto Francioni gilt, soll bei der konstituierenden Sitzung des Kontrollgremiums zum Vorsitzenden gewählt werden, wie der Börsenbetreiber am Montag mitteilte. Faber tritt die Nachfolge von Manfred Gentz an, der auf der Hauptversammlung im Mai aus Altersgründen aus dem Aufsichtsrat ausscheidet.

Anzeige

Die wichtigste Aufgabe für Faber wird es sein, mit Vorstandschef Reto Francioni über seinen Ende Oktober 2013 auslaufenden Vertrag zu verhandeln. Der Schweizer hat nach der geplatzten Fusion mit der New Yorker Nyse bekräftigt, seinen Vertrag zu erfüllen, jedoch offen gelassen, ob er danach eine weitere Amtszeit anstrebt. Faber stand Unternehmenskreisen zufolge bisher wie Gentz stets hinter Francioni. Der Manager war bis Ende 2011 im Allianz-Vorstand für die Anlage von Geldern von Versicherten und anderen Anleger verantwortlich - insgesamt rund 1,5 Billionen Euro. Reuters hatte bereits Mitte Februar berichtet, dass er Gentz nachfolgen soll.

Stellvertretener Aufsichtsratschef der Börse soll wie bisher Gerhard Roggemann sein, erklärte das Unternehmen. Nicht mehr für den Aufsichtsrat nominiert wurden dagegen der scheidende Deutsche-Bank -Vorstand Hermann-Josef Lamberti sowie Konrad Hummler von der kürzlich notverkauften Schweizer Bank Wegelin. Neu in das Kontrollgremium einziehen sollen dafür der ehemalige Siemens-Finanzchef Heinz-Joachim Neubürger sowie der Unternehmensberater Karl-Heinz Floether. Die Arbeitnehmer, die sechs von 18 Sitze in den Aufsichtsrat entsenden, wählen ihre Vertreter am 28. März.

  • Die aktuellen Top-Themen
Swatch-Chef Nick Hayek: Keine Angst vor Apples Computeruhr

Keine Angst vor Apples Computeruhr

Der Schweizer Uhrenkonzern Swatch reagiert gelassen auf die neue Apple Watch. Swatch-Chef Nick Hayek spricht der Apple-Uhr sogar die Massentauglichkeit ab und sagt: „Unter Steve Jobs hätte es das nicht gegeben.“

Karriere als Steuerberater: Zahlenexperte mit sozialen Kompetenzen

Zahlenexperte mit sozialen Kompetenzen

Ein sauberes finanzielles Verhältnis mit dem Staat – wer das will, wendet sich meist an einen Steuerberater. Dieser muss sich in der Gesetzeslage gut auskennen und ein Gespür für Menschen haben. Keine einfache Aufgabe.

„Best Lawyers“-Datenbank Die Top-Wirtschaftsanwälte weltweit

Finden Sie für jeden Fall den Richtigen: Der US-Verlag Best Lawyers hat nach der Methode „Anwalt empfiehlt Anwalt“ zusammengetragen, welche Kanzleien für welches Fachgebiet bei der eigenen Profession hoch im Kurs stehen.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DEUTSCHLANDS ANZEIGENPORTAL FÜR UNTERNEHMENS-VERKAUF UND UNTERNEHMENSNACHFOLGE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Verkaufsangebote Verkaufsgesuche




 

.