Handel + Dienstleister

_

Handel + Dienstleister: Kentucky Fried Chicken hat Ärger in China

Die Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken steht in China mächtig unter Druck. Die Verkaufszahlen sind in den vergangenen Monaten weggesackt. Als Grund nennt die Firma eine Regierungsuntersuchung zu Hühnerfleisch.

Berichte über Antibiotika in Hühnchen-Fleisch drücken das KFC-Geschäft in China. Quelle: ap
Berichte über Antibiotika in Hühnchen-Fleisch drücken das KFC-Geschäft in China. Quelle: ap

ChicagoYum Brands, die Muttergesellschaft von Fast-Food-Ketten wie Kentucky Fried Chicken (KFC) und Pizza Hut, kämpft mit Problemen auf dem chinesischen Markt. Am Montag teilte das Unternehmen nach Börsenschluss mit, dass der Umsatz in seinen chinesischen Restaurants in den Monaten von Oktober bis Dezember um sechs Prozent gefallen ist. Das ist deutlich mehr als das zuvor erwartete Minus in Höhe von vier Prozent.

Anzeige

Als Grund führte der Konzern die „bedeutenden Auswirkungen“ einer staatlichen Untersuchung der Hühnchen-Produktion in China. Am 20. Dezember hatte die Lebensmittelbehörde in Shanghai mitgeteilt, dass in den Jahren 2010 und 2011 an Yum gelieferte Hühner mehr Antibiotika-Rückstände aufwiesen als vorgeschrieben. Das hat offensichtlich genügt, den Umsatz in den letzten zwei Dezember-Wochen vor allem in den KFC-Filialen deutlich zu drücken. Ingesamt betreobt Yum 3700 Restaurants der Marke in China (Stand: Dezember 2011).

Die wertvollsten Fast-Food-Marken

  • Methodik

    Einmal jährlich berechnet das US-Marktforschungsinstitut Millward Brown den Markenwert der wertvollsten Fast-Food-Ketten der Welt. Handelsblatt Online zeigt, welche Marken besonders gut abschneiden. (Stand: Mai 2013)

  • Platz 10

    Taco Bell - Markenwert: 1,99 Milliarden Dollar

    Die berühmte Burrito-Kette verkauft ihre mexikanischen Spezialitäten vor allem in den USA. Zwei Millionen Kunden und 5800 Filialen machen die Möchtegern-Mexikaner zu dem Umsatztreibern des Fast-Food-Riesens Yum!-Brands.

  • Platz 9

    Burger King - Markenwert: 2,44 Milliarden Dollar

    Was die Größe betrifft sind die Erfinder des Whoppers der größte McDonalds-Konkurrent. Beim Markenwert spielt die Burgerkette trotz 12.700 Filialen in 73 Ländern weltweit aber in einer anderen Liga.

  • Platz 8

    Panera - Markenwert: 3,03 Milliarden Dollar

    Die Backshop-Kette ist neu in den Top 10. Dort gibt es Brötchen, aber auch kleine Speisen wie Suppen. Die Kette hat mehr als 1700 Filialen in den USA und Kanada.

  • Platz 7

    Tim Hortons - Markenwert: 3,38 Milliarden Dollar

    Durch rasantes Wachstum hat die kanadische Kette in ihrem Heimatland sogar McDonald's überholt. In den 3300 Filialen werden besonders Kaffee und Donuts verkauft.

  • Platz 6

    Chipotle - Markenwert: 4,97 Milliarden Dollar

    Burritos und Tacos sind die Klassiker bei der US-Kette, die mexikanisches Essen serviert. Das Unternehmen wurde vor 20 Jahren gegründet und gehörte zwischendurch ein paar Jahre zu McDonald's.

  • Platz 5

    Pizza Hut - Markenwert: 6,01 Milliarden Dollar

    Die 12.000 Filialen der weltgrößten Pizzakette gehören ebenfalls zum Yum!-Imperium. Statt mit der klassischen italienischen Pizza feiert die Kette vor allem mit Pan-Pizzen Erfolge, die in der Pfanne serviert werden.

  • Platz 4

    Kentucky Fried Chicken (KFC) - Markenwert: 9,95 Milliarden Dollar

    Noch heute lächelt KFC-Gründer Colonel Harland Sanders von jedem Eimer mit Hähnchenflügeln, der über die Ladentheke geht. Die Kette, die ebenfalls zu Yum! gehört, steht seit mehreren Jahren in der Kritik von Tierschützern.

  • Platz 3

    Subway - Markenwert: 16,69 Milliarden Dollar

    Während Subway in den USA als beliebter Franchisepartner gilt, gingen der Sandwich-Kette in Deutschland reihenweise die Franchisenehmer von der Stange. Im Markenwert werden die US-Brötchengeber aber nur von zwei Konzernen geschlagen.

  • Platz 2

    Starbucks - Markenwert: 17,89 Milliarden Dollar

    Die Zeit des rasanten Wachstums ist vorbei. Die US-Kaffeekette wächst, aber die Wirtschaftskrise hinterlässt ihre Spuren in der Bilanz. Im Markenwert ist trotzdem keine Kaffeekette besser – und Starbucks hat im Vorjahresvergleich stark zugelegt.

  • Platz 1

    McDonald's - Markenwert: 90,26 Milliarden Dollar

    Das goldene M, Heimat von Big Mac und Chicken McNuggets, ist beim Markenwert einsam an der Spitze. Mit 34.000 Filialen in 118 Ländern gibt es kaum einen Winkel der Welt, in dem der Fast-Food-Riese nicht aktiv ist.

Yum beziehe bereits seit August 2011 keine Ware mehr von dem kritisierten Zuliefererbetrieb, teilte das Unternehmen weiter mit. „Das Vertrauen in KFC war groß und jetzt ist die Furcht groß“, sagte Shaun Rein von China Market Research der Nachrichtenagentur Bloomberg. „Die Leute vertrauen westlichen Marken, denn sie denken dass diese Marken eine bessere Qualitätskontrolle ihrer Lieferanten haben.“

Nachhaltigkeits-Ranking Die 20 größten Sünder

  • Nachhaltigkeits-Ranking: Die 20 größten Sünder
  • Nachhaltigkeits-Ranking: Die 20 größten Sünder
  • Nachhaltigkeits-Ranking: Die 20 größten Sünder
  • Nachhaltigkeits-Ranking: Die 20 größten Sünder

Anleger reagierten erschreckt über die Mitteilung zum Umsatzrückgang. Die Aktie sackte nachbörslich um über fünf Prozent ab und notierte bei 64,25 Dollar.

Ranking Das sind Deutschlands beliebteste Marken

  • Ranking: Das sind Deutschlands beliebteste Marken
  • Ranking: Das sind Deutschlands beliebteste Marken
  • Ranking: Das sind Deutschlands beliebteste Marken
  • Ranking: Das sind Deutschlands beliebteste Marken

 

  • 08.01.2013, 13:52 Uhrblack

    KFC kenn ich nur von draußen; McDoof max. 4x im Jahr, falls überhaupt; oder ´n Kaffee an der AB.
    Ansonsten können die ihren Fettleibigkeitsfraß selber in sich reinstopfen ^.

  • 08.01.2013, 12:30 UhrTimoHeinrich

    In China sind McDonalds und KFC sehr bekannt und verglichen mit anderen kleinen Restaurants recht teuer. Wenn man Kohle macht wie KFC in China und den Kunden nicht mal die gesetzliche Mindestqualität bieten kann, dann bekommt man zureicht den Zorn der Kunden zu spüren.

  • 08.01.2013, 08:20 UhrMurkis

    Geil und ich esse in china immer liebend gerne in derartigen ketten da ich dachte dass diese nach ausländischen kriterien geführt und kontrolliert werden. Dabei spielt für diese drecksäcke nur der Mamon eine rolle. Wenn es keine Gesetze dafür gibt würden diese säue einem auch gift servieren bis man hops geht. Ab sofort sind die für mich gestorben..

  • Die aktuellen Top-Themen
Attacke von Qoros : Der Volkswagen-Schreck aus China

Der Volkswagen-Schreck aus China

Mit chinesischem Geld und deutscher Expertise baut Qoros den ersten ernsthaften Herausforderer aus dem Land der Mitte. Die Marke ist zwar noch ein Exot, hat aber große Pläne für die Zukunft.

Apple-Konkurrent: Xiaomi strebt Bewertung von 40 Milliarden Dollar an

Xiaomi strebt Bewertung von 40 Milliarden Dollar an

Xiaomi hat es in die Spitzengruppe der Smartphone-Hersteller geschafft. Der Konzern verkauft technisch hochgerüstete Geräte günstiger als die Konkurrenz. Nun strebt die Firma eine Bewertung von 40 Milliarden Dollar an.

„Best Lawyers“-Datenbank Die Top-Wirtschaftsanwälte weltweit

Finden Sie für jeden Fall den Richtigen: Der US-Verlag Best Lawyers hat nach der Methode „Anwalt empfiehlt Anwalt“ zusammengetragen, welche Kanzleien für welches Fachgebiet bei der eigenen Profession hoch im Kurs stehen.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DEUTSCHLANDS ANZEIGENPORTAL FÜR UNTERNEHMENS-VERKAUF UND UNTERNEHMENSNACHFOLGE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Verkaufsangebote Verkaufsgesuche




 

.