Handel + Dienstleister

_

Mitarbeiterwettbewerb: Wie die Lufthansa die Spritkosten drücken will

Weil die Kerosinpreise steigen, schmelzen die Gewinne der europäischen Airlines. Darum hat die Fluggesellschaft Ideen gesammelt, wie sie den Treibstoffverbrauch senken kann. Die Vorschläge sind einfach, aber effektiv.

Passagierflugzeuge der Lufthansa in Frankfurt am Main. Die Fluggesellschaft will ihre Spritkosten senken. Quelle: dapd
Passagierflugzeuge der Lufthansa in Frankfurt am Main. Die Fluggesellschaft will ihre Spritkosten senken. Quelle: dapd

FrankfurtAuf der Suche nach Einsparmöglichkeiten nimmt sich die Lufthansa den größten Kostenbrocken im Unternehmen vor: die Tankrechnung. Auf den Konzern kämen in diesem Jahr voraussichtlich Ausgaben für Kerosin von 7,5 Milliarden Euro zu – eine Senkung des Verbrauchs um lediglich ein Prozent spare deshalb bereits 75 Millionen Euro, hieß es in der Mitarbeiterzeitung „Lufthanseat“ am Freitag. Die Lufthansa gebe ein Viertel ihres Geldes für Treibstoff aus, bei der Tochter-Airline Swiss seien es sogar 30 Prozent. „Da zahlt sich jede verbrauchssenkende Maßnahme merklich aus“, sagte Swiss-Pilot Cornelius Schwanhäuser, der in einem eigens gegründeten Team Spritspar-Ideen auf ihre Tauglichkeit prüft.

Anzeige

Rund 200 Vorschläge aus dem Konzern können umgesetzt werden. Beispielsweise könnten die Piloten nach dem Start den Schub früher drosseln – die Triebwerke verbrauchten so weniger. Eine andere Maßnahme betrifft das Tanken: Piloten sei aufgefallen, dass die Tankdienste an vielen Flughäfen die Maschinen mit ein paar Kilogramm Kerosin zu viel befüllten. Damit steige das Gewicht und somit der Treibstoffverbrauch. Berechnungen zeigten, dass allein bei der Flotte der Lufthansa-Passage mit 100 Kilogramm weniger Gewicht pro Flug Kosten von 2,6 Millionen Euro im Jahr gespart werden könnten, hieß es.

Die größten Fluggesellschaften der Welt

  • Platz 10

    US Airways (USA) - 66 Millionen Passagiere

    Durch die Fusion mit American Airlines steigt die Fluggesellschaft ab Herbst 2013 zur größten der Welt auf. Im vergangenen Jahr schaffte die Airline nur knapp den Sprung in die Top Ten.

  • Platz 9

    China Eastern Airlines (China) - 73 Millionen Passagiere

    Mitte 2011 wurde die chinesische Airline ins SkyTeam aufgenommen. Die 285 Flugzeuge steuern im wesentlichen Ziele im Inland an, aber auch Flughäfen in Nordamerika, Europa und Australien. Größter Anteilseigner der Fluggesellschaft ist die chinesische Regierung.

  • Platz 8

    Air France-KLM (Frankreich) - 77 Millionen Passagiere

    Die Franzosen leiden unter dem schwachen Geschäft in Europa. Billig-Airlines und Kerosinpreise verhageln das Geschäft. Darum wurde zuletzt sogar eine Kooperation mit dem aufstrebenden arabischen Konkurrenten Etihad eingegangen, um der Lufthansa ihren Spitzenplatz abzujagen.

  • Platz 7

    Ryanair (Irland) - 79 Millionen Passagiere

    Ryanair-Chef Michael O'Leary ist berühmt für seine ausgeflippten Auftritte. Durch seine Billigstrategie sind die Iren mittlerweile die größte Fluggesellschaft Europas. Zuletzt wollten die Iren erneut den heimischen Konkurrenten Aer Lingus übernehmen.

  • Platz 6

    China Southern Airlines (China) - 87 Millionen Passagiere

    Asiens größte Fluggesellschaft verfügt über eine Flotte von 360 Maschinen - darunter auch ein Airbus A380. Damit soll die Expansion noch lange nicht abgeschlossen sein, die Flotte soll in den kommenden Jahren um 121 Flugzeuge ausgebaut werden.

  • Platz 5

    Lufthansa (Deutschland) - 103 Millionen Passagiere

    Die größte deutsche Fluggesellschaft macht rund 75 Prozent ihrer Umsätze im Passagiergeschäft. Besonders das Geschäft in Europa sorgte zuletzt aber für Millionenverluste. Viele europäische Strecken wurden darum auf die Billigtochter Germanwings umgestellt.

  • Platz 4

    American Airlines (USA) - 108 Millionen Passagiere

    Ende 2011 musste die Fluggesellschaft noch Insolvenz anmelden - bald könnte sie durch die Fusion mit US Airways zur größten der Welt aufsteigen.

  • Platz 3

    Southwest Airlines (USA) - 109 Millionen Passagiere

    Die bunten Texaner sind die größte Inlandsfluggesellschaft der Welt. Nachdem die Passagierzahl in der Finanzkrise zuletzt heftig gesunken war, erreichte sie 2012 wieder ein Rekordniveau weit über der 100-Millionen-Marke.

  • Platz 2

    United Continental (USA) - 140 Millionen Passagiere

    Die Airline aus Chicago verpasst den Spitzenplatz nur knapp. Als Mitglied der Star Alliance ist United auch ein wichtiger Partner der Lufthansa.

  • Platz 1

    Delta Airlines (USA) - 165 Millionen Passagiere

    Die Amerikaner sind noch die größte Fluggesellschaft der Welt - müssen ihren Titel aber bald abgeben. Durch die Fusion von American Airlines und US Airways dürfte Delta als größte Fluggesellschaft abgelöst werden. 752 Flugzeuge gehören zur Flotte, weitere 125 sind bestellt.

Im Vergleich zu den Gesamtzielen des Sparprogramms, das sich die Kranich-Konzern Anfang des Jahres auferlegt hat, ist das nicht viel. Die Lufthansa will den operativen Gewinn bis 2014 um mindestens 1,5 Milliarden Euro steigern. Zentraler Pfeiler des Programms namens „Score“ sind Stellenstreichungen: In den nächsten Jahren sollen Jobs in der Verwaltung und an Bord wegfallen. Ende Oktober kündigte die Lufthansa-Führung an, den Sparkurs wegen der trüben Konjunkturaussichten noch verschärfen zu wollen.

 

  • 09.11.2012, 17:22 UhrAdamSchmitz

    Oder den Stewardessen das Tragen von Unterwäsche untersagen.
    Spart teure Gramms und dient der männlichen Kundenbindung (Motto "Miles and Less")

  • 09.11.2012, 16:31 UhrMichael-Berlin

    Am besten ein paar Passagiere zu hause lassen, spart Gewicht und damit Kerosin. Pro 100 kilo Mensch sind es etwa 2,6 Mio Euro.

    ;-)

    Oder ein paar fernseher weglassen. Das Essen und Trinken auf den Flügen einsparen.

    Nur noch nakte Passagiere mitnehmen.

    Den Piloten weglassen? oder eine Stewardess einsparen?

    So ein Flugzeug hat neben dem Kerosin noch so manches an Bord was völlig unnütz ist.

  • 09.11.2012, 15:49 UhrBremsenichtfuerDeppen

    die HB Redaktion wird auch immer lustiger. Neuerdings gibt es Pressetrolle ....

  • Die aktuellen Top-Themen
Apple-Konkurrent: Wie Xiaomi die Smartphone-Welt umkrempelt

Wie Xiaomi die Smartphone-Welt umkrempelt

Es ist ein rasanter Aufstieg: Die Firma Xiaomi verkauft erst seit vier Jahren Smartphones – und ist jetzt schon weltweit auf Platz drei. Wie der chinesische Elektronikhersteller den Markt aufrollen will.

Thomas Middelhoff: Staatsanwalt will Ex-Arcandor-Chef hinter Gittern sehen

Staatsanwalt will Ex-Arcandor-Chef hinter Gittern sehen

Arcandor „nach Gutdünken“ belastet: Das Finale im Essener Untreue-Prozess gegen Thomas Middelhoff rückt näher. Die Staatsanwaltschaft sieht ihre schweren Vorwürfe nach 30 Verhandlungstagen bestätigt.

„Best Lawyers“-Datenbank Die Top-Wirtschaftsanwälte weltweit

Finden Sie für jeden Fall den Richtigen: Der US-Verlag Best Lawyers hat nach der Methode „Anwalt empfiehlt Anwalt“ zusammengetragen, welche Kanzleien für welches Fachgebiet bei der eigenen Profession hoch im Kurs stehen.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DEUTSCHLANDS ANZEIGENPORTAL FÜR UNTERNEHMENS-VERKAUF UND UNTERNEHMENSNACHFOLGE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Verkaufsangebote Verkaufsgesuche




 

.