Handel + Dienstleister

_

Thalia, Christ und Hussel: Weihnachtsgeschäft beschert Douglas Gewinn

Der Handelskonzern sagt der Börse mit einem Gewinnplus im wichtigen Weihnachtsgeschäft Adieu. Die Erlöse steigen allerdings nur in den Parfümerien und Süßwarenläden. Die Buch-, Schuck-, und Modeläden verbuchen Verluste.

Eine Frau geht  an einer Filiale des Handelskonzerns Douglas auf der Königsallee in Düsseldorf  vorbei. Quelle: dpa
Eine Frau geht an einer Filiale des Handelskonzerns Douglas auf der Königsallee in Düsseldorf vorbei. Quelle: dpa

Düsseldorf/Hagen Das Hagener Unternehmen konnte im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2012/13 den Überschuss auf 95,7 (Vorjahr: 91,7) Millionen Euro steigern. Der Umsatz kletterte von Oktober bis Dezember leicht um 1,5 Prozent auf mehr als 1,2 Milliarden Euro. Bei Büchern, Schmuck und Mode musste Douglas allerdings Umsatzrückgänge verbuchen.

Anzeige

Nur in den Douglas-Parfümerien und den Hussel-Süßwarenläden stiegen die Erlöse, wie aus den Quartalszahlen hervorgeht. Die durch Internetshops stark unter Druck stehenden Thalia-Buchläden erzielten 2,5 Prozent weniger Umsatz. Bei den Christ-Schmuckläden und den AppelrathCüpper-Modeläden schrumpften die Quartalsumsätze um 0,6 beziehungsweise 0,5 Prozent.

Parfüm, Bücher, Pralinen Einblicke in das Douglas-Reich

  • Parfüm, Bücher, Pralinen: Einblicke in das Douglas-Reich
  • Parfüm, Bücher, Pralinen: Einblicke in das Douglas-Reich
  • Parfüm, Bücher, Pralinen: Einblicke in das Douglas-Reich
  • Parfüm, Bücher, Pralinen: Einblicke in das Douglas-Reich

„Alles in allem haben wir mit dieser Entwicklung im ersten Quartal eine solide Basis für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres gelegt“, betonte Konzernchef Henning Kreke. Für das Geschäftsjahr erwartet er weiter eine leichte Steigerung des Umsatzes und des Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda), das im Quartal bei 171,7 (173,6) Millionen Euro lag.

Der Handelskonzern mit seinen Douglas-Parfümerien, Christ-Schmuckgeschäften, Hussel-Confiserien und Thalia-Buchhandlungen steht vor seinem Abschied von der Börse. Der Finanzinvestor Advent und die Gründerfamilie Kreke wollen die verbliebenen Kleinaktionäre herausdrängen. Mit einem Übernahmeangebot haben sie bereits mehr als 95 Prozent der Aktien eingesammelt.

  • Die aktuellen Top-Themen
Zoos in Deutschland: Aus dem Dickicht der Kritik

Aus dem Dickicht der Kritik

Die Zoos in Deutschland haben sich in den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt – bei der Tierhaltung wie der Wirtschaftlichkeit. Oftmals harte Kritik stellt die Parks dabei vor weniger Probleme als die Wetterlage.

Brasilien: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ex-Milliardär Batista

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ex-Milliardär Batista

Der einst reichste Mann Brasiliens gerät immer mehr unter Druck. Die brasilianische Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen Batista persönlich: Mit Tricks soll er den Aktienkurs seiner Firma in die Höhe getrieben haben.

„Best Lawyers“-Datenbank Die Top-Wirtschaftsanwälte weltweit

Finden Sie für jeden Fall den Richtigen: Der US-Verlag Best Lawyers hat nach der Methode „Anwalt empfiehlt Anwalt“ zusammengetragen, welche Kanzleien für welches Fachgebiet bei der eigenen Profession hoch im Kurs stehen.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DEUTSCHLANDS ANZEIGENPORTAL FÜR UNTERNEHMENS-VERKAUF UND UNTERNEHMENSNACHFOLGE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Verkaufsangebote Verkaufsgesuche




 

.