Handel + Dienstleister

_

Überraschender Wechsel: Zwei Führungspersonen verlassen Hochtief

Führungswechsel bei Hochtief: Nach nur eineinhalb Jahren im Amt gibt der Vorstandsvorsitzende Frank Stieler seinen Posten wieder ab. Auch der Aufsichtsratschef scheidet aus seinem Amt aus.

Hochtief-Chef Frank Stieler, seit eineinhalb Jahren im Amt, verlässt den Konzern wieder. Quelle: dapd
Hochtief-Chef Frank Stieler, seit eineinhalb Jahren im Amt, verlässt den Konzern wieder. Quelle: dapd

Essen/MadridDer Essener Baukonzern Hochtief steht überraschend vor einem Führungswechsel. Vorstandschef Frank Stieler, der noch nicht einmal anderthalb Jahre im Amt ist, soll „einvernehmlich“ aus dem Vorstand ausscheiden. Das teilte das vom spanischen ACS-Konzern kontrollierte Unternehmen am frühen Samstagmorgen in einer Adhoc-Mitteilung mit. Es liefen zudem Gespräche darüber, dass das spanische Vorstandsmitglied Marcelino Fernandez Verdes neuer Hochtief-Chef wird. Die Entscheidung über die Personalien werde voraussichtlich in einer Aufsichtsratssitzung am Dienstag (20.11.) fallen.

Anzeige

Hochtief und ACS Die Übernahmeschlacht der Baubranche

  • Hochtief und ACS: Die Übernahmeschlacht der Baubranche
  • Hochtief und ACS: Die Übernahmeschlacht der Baubranche
  • Hochtief und ACS: Die Übernahmeschlacht der Baubranche
  • Hochtief und ACS: Die Übernahmeschlacht der Baubranche

Außerdem teilte Hochtief mit, dass auch Aufsichtsratschef Manfred Wennemer gegenwärtig plane, sein Mandat zum Jahresende „aus persönlichen Gründen“ niederzulegen. Der frühere Conti-Chef führt das Kontrollgremium bei Hochtief erst seit Mai 2011.

ACS war im vergangenen Jahr nach einer Übernahmeschlacht bei Hochtief eingestiegen. Konzernchef Herbert Lütkestratkötter musste nach einem verlorenen Abwehrkampf seinen Sessel räumen, Nachfolger wurde Stieler.

Hochtief

Der vermutliche neue Hochtief-Chef Verdes, ein langjähriger ACS-Manager, ist erst seit April 2012 im Vorstand des Baukonzerns und bislang verantwortlich für das Amerika-Geschäft. Wennemer hatte Verdes gute Kontakte zu ACS-Chef Florentino Pérez bescheinigt. Der neue Mann im Hochtief-Vorstand könne für eine „bessere Kooperation zwischen ACS und Hochtief“ sorgen, hatte Wennemer in einem Zeitungsinterview gesagt. Von einer Machtübernahme durch den neuen Großaktionär wollte der Aufsichtsratschef dagegen nichts wissen.

 

  • 17.11.2012, 15:32 UhrEinzelwertinhaber

    Nix hinbekommen und Abgang mit dicker Abfindung, das haben wir kleine Aktionäre besonders gerne. LOOSER GO HOME

  • 18.11.2012, 17:05 UhrHayowa

    Acs hat sehr schnell bemerkt, das Besetzungen aus der 3. Liga nicht das ist, was gebraucht wird. Wo ist eigentlich die IGBAU? Die haben doch sich als der grosse Retter aufgespielt und hinter dem Rücken des alten Vorstandes Vereinbarungen mit den Spaniern abgeschlossen.

  • Die aktuellen Top-Themen
Tarifkonflikt: Amazon wird weiter bestreikt

Amazon wird weiter bestreikt

Am Montagmorgen setzen Amazon-Mitarbeiter ihre Streiks fort, erst Heiligabend am Nachmittag soll der Ausstand enden. Verdi fordert die Bezahlung nach dem Einzelhandelstarif, eine Lösung des Streits ist nicht in Sicht.

Opel-Chef verschickt Brand-Brief: „Ich bin enttäuscht über das Niveau des Engagements"

„Ich bin enttäuscht über das Niveau des Engagements"

Opel-Chef Karl-Thomas Neumann ist alles andere als zufrieden mit seinen Managern. Laut Medienbericht findet er in einem Brief deutliche Worte: „Das ist nicht das, was ich von meinen 300 Top-Führungskräften erwarte.“

„Best Lawyers“-Datenbank Die Top-Wirtschaftsanwälte weltweit

Finden Sie für jeden Fall den Richtigen: Der US-Verlag Best Lawyers hat nach der Methode „Anwalt empfiehlt Anwalt“ zusammengetragen, welche Kanzleien für welches Fachgebiet bei der eigenen Profession hoch im Kurs stehen.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DEUTSCHLANDS ANZEIGENPORTAL FÜR UNTERNEHMENS-VERKAUF UND UNTERNEHMENSNACHFOLGE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Verkaufsangebote Verkaufsgesuche




 

.