18,4 Prozent sollen verkauft werden
Banken platzieren fast 50 Millionen Air-France-Aktien

Die Banken Societe Generale und ABN Amro platzieren nach Informationen aus Bankenkreisen 9,48 Millionen Aktien von Air France im Auftrag der französischen Regierung am Markt.

HB LONDON. Dies entspreche einem Anteil an der Fluggesellschaft von 18,4 Prozent, hieß es am Donnerstag in den Kreisen. Zuvor war aus französischen Regierungskreisen verlautet, Frankreich werde die staatliche Beteiligung an Air France verringern. Der Staat hielt zuletzt noch rund 44 Prozent an dem Unternehmen. Bereits im November hatte es Spekulationen über einen Abbau der staatlichen Beteiligung gegeben. Damals hatte die Regierung dies dementiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%