2005 satt verdient
H&M drängt in den Versandhandel

Im vergangenen Jahr hat der Bekleidungskonzern Hennes&Mauritz wieder einmal Rekordgewinne eingefahren. Beim Schlussspurt enttäuschte H&M allerdings etwas. Nun geben die Schweden aber wieder kräftig Gas.

HB STOCKHOLM. Während H&M im letzten Vierteljahr seines am 30. November beendeten Geschäftsjahres beim Umsatz mit einem Plus von 13 Prozent auf 18 Mrd. Schwedische Kronen (1,9 Mrd Euro) wie erwartet zulegen konnte, fiel der Vorsteuerertrag mit 4,3 Mrd. Kronen bei einem Plus von sechs Prozent deutlich schwächer aus als erwartet. In dem nicht mehr zum letzten Geschäftsjahr gerechneten unmittelbaren Weihnachtsgeschäft habe man dann bei einem Umsatzplus von 14 Prozent aber wieder besser verdient, betonte H&M-Konzernchef Rolf Eriksen am Donnerstag.

2006 will H&M den ausgeprägten Expansionskurs der vergangenen Jahre noch beschleunigen und auch massiv in den Online- und Kataloghandel einsteigen. Vor allem in den USA, Spanien, Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Kanada will die schwedische Kette 150 Warenhäuser eröffnen. Außerdem sind erstmals Franchise-Filialen in arabischen Ländern wie Kuwait und Dubai geplant.

Im gesamten Geschäftsjahr konnte H&M den Vorsteuergewinn um 23 Prozent auf 13,6 Mrd. Kronen (1,5 Mrd Euro) steigern. Der Umsatz wuchs um 14 Prozent auf 61,3 Mrd. Kronen (6,6 Mrd Euro), der Reingewinn um 21,3 Prozent auf 9,2 Mrd. Kronen (knapp eine Milliarde Euro). Im Schlussquartal verdiente H&M unterm Strich 3,2 Mrd. Kronen, ein Plus von 17 Prozent.

Vor allem wegen des enttäuschenden vierten Quartals sank die H&M-Aktie nach Bekanntgabe der Jahresbilanz in Stockholm um 1,9 Prozent auf 264,50 Kronen (28,60 Euro).

Deutschland war im vergangenen Geschäftsjahr mit 288 H&M-Häusern sowie einem Umsatz von 5,5 Mrd. Kronen (plus sechs Prozent) im letzten Quartal wieder das mit Abstand wichtigste Absatzgebiet für den schwedischen Weltmarktführer. Die Haupteigner-Familie Persson erhält für das vergangene Jahr eine Dividende von insgesamt 3,4 Mrd. Kronen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%