23 Millionen Euro nötig
Aero Lloyd hofft auf sofortige Kredithilfen

Wenn kurzfristig 23 Millionen Euro zur verfügung gestellt werden, hält die insolvente Ferienfluggesellschaft Aero Lloyd nach eigenen Angaben die Wiederaufnahme des Flugbetriebes schon binnen weniger Tage für möglich. Vertreter der 1400 Beschäftigten forderten die bayerische Staatsregierung am Wochenende auf, den Hauptgesellschafter BayernLB doch noch zur Bereitstellung der zur Sanierung dringend benötigten Kredite zu bewegen.

HB FRANKFURT/TUNIS. Der vorläufige Insolvenzverwalter Gerhard Walter sei zuversichtlich, dass eine Rettung möglich sei, sagte Aero-Lloyd-Sprecherin Dorothea Hohn am Sonntag. „Die Gespräche sind angelaufen. Es ist durchaus denkbar, dass schon in dieser Woche zumindest ein Teil des Flugbetriebes wieder starten kann“, gab sie sich am Rande der Jahrestagung der deutschen Touristikbranche in Tunesien optimistisch. „Es geht darum, kurzfristig einen Überbrückungskredit in Höhe von 23 Mill. € zu bekommen.“ Der Insolvenzverwalter bemühe sich zudem um einen neuen Investor für die Airline.

Für Montagmorgen ist ein erstes Gespräch mit der Bayerischen Landesbank (BayernLB) geplant. Der bisherige Hauptaktionär mit 66 % hatte neue Finanzmittel und damit den Sanierungsplan für die verschuldete Fluggesellschaft abgelehnt. Daraufhin hatte die vor knapp 24 Jahren gegründete Aero Lloyd den Flugbetrieb am Donnerstag eingestellt.

Nach Angaben aus Branchenkreisen muss die BayernLB im Falle einer Aero-Lloyd-Pleite möglicherweise mit höheren Belastungen rechnen als bisher gedacht. Die Bank hatte zwar erklärt, sie müsse „deutlich weniger“ als die in Medienberichten genannte Summe von 250 Mill. € aufwenden. In Luftfahrtkreisen hieß es allerdings, der Gesamtschaden für Rücktransport der Urlauber durch Dritte, die Ansprüche von Flughäfen und Leasinggesellschaft könnte sich auf mehr als eine halbe Milliarde Euro summieren. Dann stelle sich für den Insolvenzverwalter die Frage, in welchem Umfang die BayernLB im Wege der „Durchgriffshaftung“ hierfür noch aufkommen muss.

Seite 1:

Aero Lloyd hofft auf sofortige Kredithilfen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%