40 Prozent Überhang an Verkaufsfläche: Karstadt-Warenhaus-Chef ist optimistisch für die kurzfristigen Ziele

40 Prozent Überhang an Verkaufsfläche
Karstadt-Warenhaus-Chef ist optimistisch für die kurzfristigen Ziele

Der Warenhaus-Chef des Karstadt-Quelle-Konzerns, Helmut Merkel, sieht das Unternehmen auf gutem Weg, die Ziele für 2005 zu erreichen. "Es bleibt schwierig. Ich sehe aber keinen Grund, warum wir unsere Ziele nicht erreichen sollten. Von daher: normales Geschäft", sagte Merkel der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS).

dpa-afx FRANKFURT. Zum Verlauf des zurückliegenden Quartals sagte Merkel: "Wir hatten uns harte Ziele gesetzt für das vierte Quartal 2004. Wir sind innerhalb des Zielraums geblieben." Seinen Geschäftsbericht will Karstadt-Quelle am 12. April vorlegen. Wie bereits im Januar gemeldet ging der Umsatz im Gesamtjahr von 15,27 Mrd. Euro auf 14,20 Mrd. zurück. Im vierten Quartal verbuchte das MDax-Unternehmen einen Umsatz von 4,12 Mrd. Euro nach 4,55 Mrd. Euro im Jahr zuvor.

Merkel, der zugleich auch Präsident des Handelsverbandes BAG ist, erwartet für den deutschen Einzelhandel in diesem Jahr erneute Umsatzrückgänge. "Ich sehe keine gravierenden Änderungen bei den Rahmenbedingungen." 2004 hätte die Branche ein Umsatzminus von 1,5 Prozent erlitten. "Es ist zu befürchten, dass wir nicht deutlich besser abschneiden werden."

Verantwortlich machte Merkel dafür neben der Konsumunlust der Verbraucher die Zunahme bei den Verkaufsflächen. "Wir haben bereits einen Überhang an Verkaufsfläche von 30 bis 40 Prozent und trotzdem ist eine weitere Million Quadratmeter im Genehmigungsverfahren oder in Planung. Das ist ein Kardinalfehler." Zudem hätten sich die Unternehmen das Leben mit Rabattschlachten schwer gemacht. Der Handel selbst habe die Kunden zu Schnäppchenjägern erzogen. "Die Kunden kamen immer dann, wenn es Rabatte gab. Ohne Rabatte kamen sie nicht." Inzwischen habe der Handel aber aus seinen Fehlern gelernt. Preissenkungen werde es zwar nach wie vor geben, aber nicht mehr in der Breite wie in der Vergangenheit, sagte Merkel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%