45 Prozent mehr Fluggäste
Ryanair will Preise senken

Um die Nachfrage anzukurbeln, will der irische Billigfluganbieter Ryanair neue Strecken einführen und seinen Durchschnittspreis von 46 Euro je Flug um bis zu 15 Prozent senken.

HB/dpa HAHN. Die Preissenkung solle Passagiere auch auf die neuen Strecken locken, da Ryanair bis Geschäftsjahresende (Beginn: 1. April) eine um acht Prozent geringere Auslastung der Flugzeuge erwartet.

Von Oktober an fliegt Ryanair täglich von Hahn nach Venedig- Treviso. Die neue Route ist die 17., die von dem Drehkreuz aus geflogen wird. Aus Kapazitätsgründen werde jedoch die Strecke Bournemouth mit dem Winterflugplan 2003/04 eingestellt. Baldwin sagte, zum Start der neuen Strecke Hahn-Treviso werde es bis Donnerstag 50 000 kostenlose Flugtickets geben. Treviso liegt nach Angaben von Ryanair rund 60 Kilomter von Venedig entfernt und wird mit Bussen angefahren.

Im ersten Vierteljahr des laufenden Geschäftsjahres (April bis Juni) stieg die Zahl der Ryanair-Fluggäste im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 45 Prozent auf rund fünf Millionen. Der Gewinn nach Abzug von Steuern legte laut Baldwin um zwölf Prozent auf 43,8 Millionen Euro zu. Ryanair erwarte auch weiterhin einen „konsequenten Gewinnanstieg“.

Deutschlandweit rechnet das Unternehmen in diesem Jahr mit insgesamt vier Millionen Passagieren. Für Europa wird die Marke von knapp 24 Millionen Fluggästen angepeilt. Im September gehen für Ryanair europaweit weitere 17 Maschinen vom Typ Boeing 737 an den Start. In Deutschland setzt die Linie derzeit neun ihrer 57 Flugzeuge ein, fünf davon in Hahn.

Nach Prognose Baldwins wird sich der Markt der Billigfluganbieter in den nächsten anderthalb bis drei Jahren drastisch konsolidieren. Die Gesellschaft hofft ihren Marktanteil von derzeit 36 Prozent auf 60 Prozent auszuweiten. Ziel sei es zudem, in puncto Passagieraufkommen British Airways von Platz zwei der größten europäischen Fluglinien zu verdrängen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%