660 Arbeitsplätze und 80 Filialen fallen weg
Insolvente "Ihr Platz" legt Sanierungsplan vor

Um die insolvente Drogeriekette "Ihr Platz" zu retten, plant die Geschäftsleitung, 80 Filialen zu schließen und 660 Arbeitsplätze abzubauen. Damit hat der Insolvenzverwalter sein Sanierungskonzept konkretisiert.

HB OSNABRÜCK. Insolvenzexperte Horst Piepenburg erklärte am Donnerstag, er sei zuversichtlich, rund 90 Prozent der gut 800 Filialen und damit etwa 8000 Arbeitsplätze erhalten zu können. Die Umsatzentwicklung seit Ende Mai, dem Monat seines Eintritts in die Geschäftsleitung, sei „positiv“ gewesen. Der vorläufige Insolvenzverwalter Hartmut Stange urteilte gleichfalls optimistisch: „'Ihr Platz' hat gute Chancen, die Sanierung zu schaffen.“

Das Unternehmen hatte nach gescheiterten Verhandlungen mit Gläubigern Ende Mai ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Ihr Platz ist seit Jahren wirtschaftlich angeschlagen. Zu der Gruppe gehören derzeit nach eigenen Angaben 681 "Ihr Platz"- und Drospa-Filialen sowie 143 Franchise-Märkte. Der eigene Umsatz Betrug im vergangenen Jahr 718 Millionen Euro; die Franchise-Partner machten nochmal 122 Millionen Euro Umsatz. Es seien „deutlich rote Zahlen bei einem negativen Cash-Flow“ verzeichnet worden, hieß es.

In den nächsten Wochen werde "Ihr Platz" mit der Schließung der Filialen beginnen, kündigte Piepenburg an. Etwa zwei Drittel der wegfallenden Stellen seien Teilzeitjobs. In der Verwaltung streicht "Ihr Platz" 50 Arbeitsplätze, durch die Schließung eines Lagers weitere 210 Stellen. Erste Gespräche mit dem Betriebsrat würden diese Woche geführt.

Die Drogeriekette mit Hauptsitz in Osnabrück hatte sich nach eigenen Angaben bereits mit der Mehrzahl ihrer Lieferanten über eine langfristige Belieferung geeinigt. Warenfluss und Geschäftsbetrieb seien damit sichergestellt, hieß es. Anfang Juni hatte Ihr Platz zudem einen so genannten Massekredit über 7,5 Millionen Euro erhalten, um das Geschäft fortsetzen zu können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%