Ab 8. Juli
Lufthansa erhöht Treibstoffzuschläge

Die Deutsche Lufthansa erhöht nach einer Reihe anderer Fluggesellschaften wegen der gestiegenen Treibstoffkosten zum 8. Juli ihre Kerosinzuschläge. Innerhalb Europas würden pro Flugstrecke dann neun Euro statt bisher sieben Euro auf den Ticketpreis aufgeschlagen, bei Langstreckenflügen 37 Euro statt bisher 27 Euro, teilte Europas zweitgrößte Fluggesellschaft am Freitag mit.

HB FRANKFURT. Zuvor hatte bereits British Airways die Zuschläge für Flüge aus Großbritannien erhöht. Air France-KLM hatte am Dienstag angekündigt, innerhalb von zwei Wochen über höhere Zuschläge zu entscheiden. Für das Frachtgeschäft hatte Lufthansa Cargo bereits vor einigen Tagen die Zuschläge angehoben.

Die Lufthansa-Aktie reagierte am Freitag nicht auf die Ankündigung. Sie notierte am Nachmittag knapp ein Prozent im Plus bei 10,24 Euro. Das Papier hatte in den vergangenen Tagen infolge des leicht rückläufigen Ölpreises bereits ein wenig zugelegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%