Ab Mai
Lidl verabschiedet sich von Einweg-Getränkedosen

Mit der Reform der Verpackungsverordnung zum 01. Mai wird die Supermarkt-Kette Lidl nach eigenen Angaben keine Einweg-Getränkedosen mehr verkaufen. Pfanddosen werden auch nicht mehr zurückgenommen.

HB DÜSSELDORF. „Bei uns wird es nach In-Kraft-Treten der Novelle keine Dosen mehr geben,“ sagte Lidl-Sprecher Thomas Oberle am Donnerstag und bestätigte damit einen Bericht des Branchendienstes „Lebensmittel Praxis“. Es würden dann auch keine Pfanddosen mehr angenommen.

Von Mai an werde Lidl Getränke nur noch in Kunststoff- und Glasflaschen anbieten. Die letzten Dosenbestände würden allerdings noch in den Verkauf kommen. So lange würden mit Pfand versehene Dosen auch noch von Fremdanbietern zurückgenommen. Lidl müsse nur eine Handvoll Produkte aus den Regalen nehmen, da das Unternehmen zuletzt nur noch wenige Getränke in Dosenform verkauft habe, sagte Oberle. „Wir haben festgestellt, dass die Verbraucher weg von der Dose und hin zu Glas und PET(-Kunststoff) gehen.“

In Branchenkreisen war schon seit Wochen zu hören, dass die Discounter Lidl und Aldi künftig keine Getränkedosen mehr führen wollten. Aldi nahm dazu bislang nicht Stellung und äußerte sich auch am Donnerstag zunächst nicht. Vom 01. Mai an müssen die Verbraucher Einwegdosen und -flaschen nicht mehr dort abgeben, wo sie gekauft wurden. Grundsätzlich ist jeder Händler verpflichtet, Pfandverpackungen zurückzunehmen, wenn er sie selbst im Sortiment führt.

Ausgenommen sind aber Kioske und kleine Verkaufsstellen mit einer Verkaufsfläche von unter 200 Quadratmetern. Das Pfand von 25 Cent pro Flasche oder Dose wird von Mai an auch auf Erfrischungsgetränke ohne Kohlensäure sowie auf so genannte Alcopops ausgedehnt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%