Absatz
Energieversorger MVV mit Ergebnisschub

Nach guten Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr will der Mannheimer Energieversorger MVV sein operatives Ergebnis weiter erhöhen und die Preise bis zum kommenden Sommer stabil halten.

dpa-afx MANNHEIM. Nach Angaben vom Dienstag stieg der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005/06 auf 2,28 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,96 Mrd Euro), das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) auf 201 Mill. Euro (Vorjahr: 158 Mill. Euro). Für das Geschäftsjahr 2006/07 erwartet das Unternehmen ein Ebit von 220 Mill. Euro und einen Umsatz von 2,5 Mrd. Euro. Der Jahresüberschuss nach Fremdanteilen liegt bei 50 Mill. Euro (Vorjahr: 34 Mill. Euro).

Dem Energiekonzern sei es in den zurückliegenden zwölf Monaten gelungen, „trotz weitgehender Preiskonstanz für unsere Kunden die angepeilten Ziele zu übertreffen“, sagte der MVV-Vorstandsvorsitzende Rudolf Schulten. Zum 1. Oktober hatte MVV seine Preise in Mannheim allerdings um durchschnittlich fünf Prozent erhöht. Schulten bezeichnete diesen Schritt als „Preisanpassung“.

Gründe für die gute Entwicklung von Umsatz und Ergebnis liegen nach Ansicht des Vorstandschefs vor allem im ausgebauten nationalen Stromvertrieb und im Umweltgeschäft. Die Umweltsparte habe durch die vorzeitige Inbetriebnahme der Müllverbrennungsanlage in Leuna (Sachsen-Anhalt) und die Entwicklung der Entsorgungspreise für Gewerbemüll im abgelaufenen Geschäftsjahr „einen deutlichen Ergebnisschub“ erzielt.

Gewinner der guten Bilanz ist nach den Worten Schultens auch der Hauptaktionär, die Stadt Mannheim „von dem letztlich alle Bürger der Stadt profitieren“. Mannheim ist mit rund zwei Dritteln an der MVV Energie AG beteiligt. Der MVV-Vorstand will dem Aufsichtsrat und der Hauptversammlung eine höhere Dividende vorschlagen (Vorjahr: 0,75 Euro). Der endgültige Jahresabschluss 2005/06 soll am 11. Januar 2007 in Frankfurt veröffentlicht werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%