Airbus
Brasilianer bescheren Flugzeugbauer Großauftrag

Bisher mietet die brasilianische Azul bereits 28 Airbus-Maschinen des Typs A320neo, nun hat sie weitere 35 Maschinen bestellt – nach Listenpreis ein Auftragsvolumen von 3,6 Milliarden Euro. Die Triebwerke kommen von CFM.
  • 0

ParisDie brasilianische Fluggesellschaft Azul Linhas Aereas beschert Airbus einen Großauftrag. Die Airline bestellte 35 Maschinen vom Typ A320neo, wie der europäische Flugzeugbauer am Montag mitteilte. Nach Listenpreis ist die Bestellung 3,6 Milliarden Euro schwer.

Die Flugzeuge kommen zu den 28 Maschinen gleichen Typs hinzu, die Azul mietet. Bei der Motorisierung hätten sich die Brasilianer für die Triebwerke von CFM entschieden, einem Gemeinschaftsunternehmen des US-Konzerns General Electric und des französischen Herstellers Safran.

Im April hatte Azul bereits angekündigt, elf Airbus-Großraumflieger auf den Routen in die USA ab 2015 einzusetzen. Diese Modelle würden geleast und ihre Zahl auf zwölf aufgestockt, sieben A330 und fünf A350-900, hieß es nun.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Airbus: Brasilianer bescheren Flugzeugbauer Großauftrag"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%