Anhebung der Ticketpreise zum Fahrplanwechsel
Bahn erhöht zum Fahrplanwechsel die Preise

Die Deutsche Bahn erhöht zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres ihre Preise. Mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember sollen die Tickets im Nah- und Fernverkehr um durchschnittlich 2,9 Prozent teurer werden.

HB BERLIN. Nach Angaben eines Unternehmenssprechers sollen die Ticketpreise für den Fernverkehr in der zweiten Klasse zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember um durchschnittlich 2,9 Prozent steigen. Dabei wolle man die Preise für kürzere Distanzen in der Regel stabil halten. Der Preisanstieg für Verbindungen über mehr als 100 Kilometer solle hingegen durchschnittlich 3,3 Prozent Prozent betragen. Der Sprecher machte vor allem die gestiegenen Energiekosten für die Preiserhöhungen verantwortlich. Im Regional- und Nahverkehr komme darüber hinaus noch der Wegfall der Kostenerstattung der Schwerbehindertenfahrten hinzu, der 33 Millionen Euro ausmache.

Im Nahverkehr müssten die Kunden für eine Einzelfahrt im Durchschnitt mit einem Anstieg der Preise von ebenfalls 2,9 Prozent rechnen, sagte der Sprecher. Das entspreche Mehrausgaben von zehn bis 15 Cent und gelte für Entfernungen von bis zu 300 Kilometer. Für die Monatskarten müssten die Kunden mit rund 2,2 Prozent, für die Wochenkarte mit 2,9 Prozent höheren Kosten rechnen. Das Schöne-Wochenend-Ticket werde weiterhin 30 Euro kosten.

Auch der Preis der Bahncard wird nach Angaben des Sprechers steigen. So koste für die zweite Klasse die Bahncard 25 künftig 51,50 statt bislang 50 Euro. Der Preis für die ermäßigte Bahncard 50 steige um drei auf 103 Euro. Die Bahncard 50 Klassik verteure sich auf 206 von 200 Euro. Die Preisentwicklung in der ersten Klasse sei entsprechend.

Seite 1:

Bahn erhöht zum Fahrplanwechsel die Preise

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%