Auch Alitalia für Zusammenschluss
Air France stimmt Holding mit KLM zu

Der Verwaltungsrat der französischen Fluggesellschaft Air France hat am Montagabend dem Erwerb der niederländischen Airline KLM zugestimmt. Dabei soll es zu einer gemeinsamen Dach-Gesellschaft mit Sitz in Frankreich kommen.

HB PARIS/ROM. Yvon Toul, Vertreter der Gewerkschaft CGT im Verwaltungsrat von Air France, teilte am Montagabend weiter mit, am Dienstagmorgen um 7 Uhr werde es eine offizielle Stellungnahme zur Vereinbarung mit KLM geben. Zum Abschluss des KLM-Geschäfts sei ein weiteres Verwaltungsratstreffen in zwei Wochen geplant.

Auch das Führungsgremium der italienischen Fluggesellschaft Alitalia hat zugestimmt, in die Allianz mit der französischen Air France auch die niederländische KLM einzuschließen. „Der Board hat Unternehmenschef Francesco Mengozzi ermächtigt, in den nächsten Stunden mit den Chefs von Air France und KLM eine Dreier-Vereinbarung zu unterzeichnen“, teilte Alitalia am Montag in Rom mit.

Nach Einschätzung von Analysten wird diese Allianz die internationale Luftfahrt stark beeinflussen und den Weg für eine mögliche Fusion zu Europas größter Fluggesellschaft ebnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%