Auch Umsatz wurde gesteigert
Debitel erzielt bestes Ergebnis seit Bestehen

Der Stuttgarter Mobilfunk-Anbieter hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem Rekordgewinn abgeschlossen. Wie Vorstandschef Peter Wagner mitteilte, habe der Konzern die gesteckten Ziele „locker erreicht“.

HB STUTTGART. Der Verkauf des drittgrößten Mobilfunkanbieters in Deutschland, der Debitel AG aus Stuttgart, zieht sich nach Angaben des Konzerns noch etwas hin. Differenzen gibt es noch bezüglich des Kaufpreises. „Das wird noch eine Weile dauern, eine oder zwei Wochen mindestens“, erklärte Vorstandschef Peter Wagner am Mittwoch. Die Investmentfirma Permira sei bereit, rund 750 Mill. Euro zu zahlen, hieß es weiter.

Dennoch hat der Mobilfunkprovider Debitel das vergangene Jahr nach eigenen Angaben mit seinem besten Ergebnis seit Bestehen abgeschlossen. Der Jahresüberschuss habe um 40 % auf 56 Mill. Euro zugelegt, teilte die noch zur schweizerischen Swisscom gehörende Stuttgarter Gesellschaft am Mittwoch mit. Der Umsatz sei um sieben Prozent auf die Höchstmarke von 2,99 Mrd. Euro gestiegen. Die Kundenzahl sei europaweit um drei Prozent auf 10,34 Mill. ausgebaut worden. In Deutschland habe das Unternehmen vor allem neue Handy-Kunden mit festen Verträgen gewonnen und den Kundenstamm damit um sieben Prozent auf 8,3 Mill. erhöht. Die Aktionäre, darunter Swisscom mit 93 %, sollen eine unveränderte Dividende von 25 Cent je Aktie erhalten.

Wagner hatte vergangene Woche gesagt, dass das Unternehmen die gesteckten Ziele für 2003 „locker erreicht“ habe. Debitel hatte eine Steigerung des Umsatzes im einstelligen Prozentbereich und ein mindestens stabiles Ergebnis in Aussicht gestellt. „Das Jahr 2003 stand im Zeichen des Wachstums“, sagte Wagner nun. 2004 stehe eine Steigerung der Ertragskraft an oberster Stelle.

Seite 1:

Debitel erzielt bestes Ergebnis seit Bestehen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%