Auch Wettbewerber interessieren sich für den schottischen Versorger
Scottish Power wird für Eon teuer

Der Energiekonzern Eon muss bei der geplanten Übernahme von Scottish Power noch viele Hürden überwinden. Größter Knackpunkt ist der Kaufpreis, der nach Analystenschätzungen bei über elf Mrd. Pfund (16 Mrd. Euro) liegen dürfte.

DÜSSELDORF/LONDON. Eon muss zudem mit Gegengeboten rechnen. Die Übernahmepläne stoßen aber auch auf kartellrechtliche Bedenken – sowohl bei der britischen Energiemarktaufsicht Ofgem als auch bei der EU-Kommission.

Das Eon-Management hat – nachdem es Anfang September erstmals öffentlich sein Interesse bekundete – inzwischen Gespräche mit der Führung des schottischen Versorgers aufgenommen, wie aus Verhandlungskreisen verlautet. Ein formelles Gebot liegt aber noch nicht vor. Die Gespräche sind einer sehr frühen Phase

Eon wird von der Investmentbank Lazard beraten. Das Management von Scottish Power versucht offenbar, mit Hilfe von Morgan Stanley und UBS seine Interessen zu wahren. Offiziell halten sich die beiden Konzerne aber bedeckt.

Scottish Power würde das Geschäft von Eon in Großbritannien zwar gut ergänzen. Eine Übernahme würde den Konzern, der bereits jetzt mit Powergen zu den größten Versorgern zählt, beim Strom an die Spitze katapultieren und beim Gas auf eine starke zweite Position. Zudem dürfte dies die letzte große Akquistionsmöglichkeit auf dem britischen Markt sein, den Ofgem noch dulden wird, weil schon jetzt sechs Versorger den Markt dominieren.

Durch Eons Interesse ist der Aktienkurs von Scottish Power aber kräftig geklettert. Zur Zeit liegt er mit 580 Pence über ein Drittel höher als im Mai, als zum ersten Mal über ein Gebot spekuliert worden war.

„Eine hohe Prämie wird Eon nicht mehr bieten können“, sagt Mathias Heck von Sal. Oppenheim. Er hält maximal 600 Pence für vertretbar. Scottish Power würde damit mit 11,4 Mrd. Pfund bewertet. Martin Brough von Dresdner Kleinwort Wasserstein sieht die Schmerzgrenze dagegen bei 650 Pence.

Seite 1:

Scottish Power wird für Eon teuer

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%