„Auf dem richtigen Weg“
American Airlines schraubt Gewinn in die Höhe

Im zweiten Quartal dieses Jahres hat die führende US-Fluggesellschaft ihren Gewinn deutlich gesteigert. Damit kann nun auch mit einer Verbesserung der finanziellen Lage von American Airlines gerechnet werden.

HB CHICAGO. Die Tochter der AMR-Konzerns gab am Mittwoch einen Gewinn von 291 Mill. Dollar oder 1,14 Dollar je Aktie an. Vor Jahresfrist war es nur ein Fünftel davon: 58 Mill. Dollar oder 30 Cent pro Anteilsschein. Wall-Street-Analysten hatten dieses Mal im Schnitt mit 265,7 Mill. Dollar gerechnet.

„Unser Ergebnis zeigt ganz klar, dass wir auf dem richtigen Weg sind, erklärte AMR-Chef Gerard Arpey. „Es zeigt zudem ebenso klar, dass wir noch mehr tun müssen, um die Firma finanziell wieder gesund zu machen.“ Das bessere Ergebnis führte Arpey vor allem auf eine bessere Auslastung der Flugzeuge zurück.

Das zweite Quartal ist normalerweise das beste bei den Fluggesellschaften, weil in diesen Zeitraum die Buchungen für die Sommer-Urlaubssaison fallen. Beim Umsatz verbuchte American Airlines sechs Mrd. Dollar - das ist ein Anstieg von 12,5 Prozent. Die Aktien von AMR legten bis zum Mittag in New York um rund 1,4 Prozent auf 24,71 Dollar zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%