Auf Expansionskurs
Payback will Nutzerzahl fast verdoppeln

Payback will voran kommen: Nach der Übernahme durch American Express investiert die Kundenkartenfirma in digitale Angebote. Das Handy soll Payback eine neue Chance bieten.
  • 0

Deutschlands größter Betreiber von Kundenkarten, die Münchener Firma Loyalty Partner, will kräftig expandieren und die Nutzerzahl seiner Payback-Karte mehr als verdoppeln. „In fünf Jahren werden wir weit über 100 Millionen Nutzer zählen“, sagte Firmengründer und Geschäftsführer Alexander Rittweger dem Handelsblatt. Neben Deutschland, Polen und Indien, wo Payback bereits vertreten ist, sollen bald zwei weitere Märkte folgen. Derzeit besitzen 35 Millionen Menschen eine Payback-Karte.

Um für die Kunden attraktiver zu werden, will der Unternehmer vor allem kleinere Firmen für sein System gewinnen. „Wir arbeiten daran, dass Payback künftig auch in kleinen Läden um die Ecke, in Restaurants, beim Frisör oder dem Kosmetiksalon benutzt werden kann“, sagte er.

Loyalty Partner gehört seit dem Frühjahr zum Finanzkonzern American Express. Die Amerikaner haben knapp eine halbe Milliarde bezahlt. Mit der finanzkräftigen Mutter will Rittweger jetzt vor allem in neue Technik investieren, um im Internet angreifen zu können. „Wir werden vier bis fünfmal so viel für Technik ausgeben als früher“, kündigte Rittweger an. Finden die Kunden heute noch regelmäßig Rabattgutscheine der Partner in ihren Briefkästen, sollen sie die Coupons künftig häufiger über Computer oder Handy erhalten, verspricht Rittweger.  

Das Kalkül des Payback-Chefs: Während Papiergutscheine häufig auf dem Küchentisch liegen bleiben, lassen sich sogenannte E-Coupons leicht von zu Hause aus online aktivieren. Den Bonus kann sich der Kunde dann beim nächsten Einkauf gutschreiben lassen. Eine neue Payback-App für Smartphones, das sind Kleinstrechner für die Jackentasche, zeigt zudem den jeweils nächsten Standort eines Partnerunternehmens und die dortigen Rabattaktionen an.

 

Joachim Hofer
Joachim Hofer
Handelsblatt / Korrespondent München

Kommentare zu " Auf Expansionskurs: Payback will Nutzerzahl fast verdoppeln"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%