August-Zahlen
Air France KLM und EasyJet befördern mehr Passagiere

Europas größte Fluggesellschaft Air France KLM und der britische Billigflieger Easyjet haben im Urlaubsmonat August ihr Passagiergeschäft gesteigert. Easyjet verzeichnete bei der Auslastung, dem sogenannten Sitzladefaktor, allerdings Rückgänge.

HB PARIS/LONDON. Bei Air France KLM erhöhte sich die von allen Passagieren zurückgelegten Flugstrecke zum Vorjahresmonat um 6,9 Prozent. Die Zahl ist für den Umsatz entscheidend.

Wie der Konzern am Freitag mitteilte, waren auf allen Flugstrecken mehr Kunden unterwegs, ausgenommen auf der Karibik-Route. Insgesamt beförderte Air France KLM 6,7 Millionen Passagiere im August. Die Auslastung stieg um einen Prozentpunkt auf 85,3 Prozent.

Bei Easyjet stieg die Anzahl der Passagiere im vergangenen Monat um 17,8 Prozent auf 3,7 Millionen. Die Auslastung fiel dagegen um 1,9 Prozentpunkte auf 87,4 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%