Ausblick

Bei Vedes setzt sich der Schwung fort

Der Einkaufsverband hatte 2010 sowohl Umsatz als auch Ertrag gesteigert und eine Rekordsumme an seine rund 1.000 Mitglieder ausgeschüttet - unterm Strich blieben 1,7 Millionen Euro übrig, ein Plus von 52 Prozent.
Kommentieren
Dem Einkaufsverband Vedes geht es blendend. Quelle: dpa

Dem Einkaufsverband Vedes geht es blendend.

(Foto: dpa)

NürnbergDer Schwung des vergangenen Jahres setzt sich beim Spielwarengroßhändler Vedes auch 2011 fort. „Wir sind sehr gut gestartet und schauen sehr optimistisch ins zweite Halbjahr“, sagte der Vorstandsvorsitzende Thomas Märtz am Freitag in Nürnberg. Der Einkaufsverband hatte 2010 sowohl Umsatz als auch Ertrag gesteigert und eine Rekordsumme an seine rund 1.000 Mitglieder ausgeschüttet. Unterm Strich blieben 1,7 Millionen Euro übrig, ein Plus von 52 Prozent. In diesem Jahr soll der Themenumsatz - das ist das, was die Mitgliedsgeschäfte an die Konsumenten verkaufen - um weitere vier Prozent wachsen. Die Aufträge lagen Ende Mai bei plus elf Prozent.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Ausblick: Bei Vedes setzt sich der Schwung fort"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%