Ausblick erhöht
Geschäft von Home Depot brummt

HB ATLANTA. Die weltgrößte Baumarktkette Home Depot hat im zweiten Quartal mehr verdient als erwartet und für das Gesamtjahr seinen Ausblick erhöht.

Für die drei Monate bis zum 31. Juli gab das Unternehmen am Dienstag vor Börseneröffnung in den USA einen Gewinn von 1,8 Mrd. Dollar oder 82 Cent je Aktie einschließlich aller Wandelrechte bekannt. Im Vorjahreszeitraum betrug der Gewinn 1,5 Mrd. Dollar oder 70 Cent je Aktie. Analysten hatten 79 Cent je Aktie erwartet. Der Umsatz stieg um 11,7 % auf 22,3 Mrd. Dollar. Für das Gesamtjahr erwartet Home Depot einen Gewinnanstieg von 14 bis 17 %. Bislang war die Firma von zehn bis 14 % ausgegangen.

Als Grund für den Gewinnanstieg machte Home Depot eine höhere Produktivität in den einzelnen Filialen aus. Um 28 % wuchs zudem die Dienstleistungssparte, die die Installation von Küchen, Böden und Fenstern abdeckt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%