Ausschreibung startet im Mai
Deutsche Bahn prüft Einstieg bei ZSSK Cargo

Die Deutsche Bahn steht in Konkurrenz zu der Österreichischen Bundesbahn und der ungarischen Staatsbahn MAV: Alle drei Unternehmen prüfen derzeit ein Engagement bei der slowakischen Güterbahn ZSSK Cargo.

HB BERLIN. Neben der Bahn-Tochter Railion seien auch die beiden anderen Unternehmen an der ZSSK Cargo interessiert, die bis Ende 2005 privatisiert werden solle, berichtete die „Financial Times Deutschland“ vorab aus ihrer Montagausgabe unter Berufung auf slowakische Regierungskreise. Auch die US-Investmentgruppe Rail World gelte als möglicher Käufer. Die Slowakei erhoffe sich aus dem Verkauf umgerechnet bis zu 514 Mill. Euro. Die Ausschreibung starte im Mai.

Ein Bahn-Sprecher wollte sich in der Zeitung nicht zu dem Bericht äußern, erklärte aber, das Unternehmen habe „überall in Europa, wo sich etwas tut, Interesse an einer Zusammenarbeit“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%