Autoteile-Handel
ATU will neues Rekordergebnis erreichen

Die Autoteilehandels- und Werkstattkette ATU eilt von Rekord zu Rekord.

HB FRANKFURT. ATU peilt wie 2006 im Vorjahr erneut ein Umsatzwachstum von mehr als sechs Prozent an. „Ich gehe davon aus, dass wir auch in diesem Jahr ein Rekordergebnis schreiben“, sagte der Geschäftsführer von Auto-Teile-Unger, Karsten Engel, in einem vorab veröffentlichtem Interview der „Wirtschaftswoche“.

Ihre Auslandsexpansion will die vergangenes Jahr mehrheitlich von dem Investor KKR übernommene Firma fortsetzen. „Wir werden im kommenden Jahr nach Italien gehen und im Januar die erste Filiale in Bozen eröffnen“, sagte Engel. Darüber hinaus werde das Unternehmen innerhalb von einem Jahr in zwei weiteren Ländern Läden aufmachen. „Dabei schauen wir mit hohem Interesse nach Osten, auch die Schweiz steht auf unserer Liste weit oben.“

Ein Börsengang innerhalb der nächsten Jahre sei unwahrscheinlich, sagte Engel. „KKR hat mehrfach betont, dass sie unser Wachstum noch lange begleiten möchten.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%