Bahncard vor dem Aus?: Bahn erwägt verändertes Bahncard-System

Bahncard vor dem Aus?
Bahn erwägt verändertes Bahncard-System

Die Bahn plant nach einem Medienbericht neben anderen Einsparungen im Fernverkehr auch eine Abschaffung der Bahncard. Die Bahn kritisiert den Bericht scharf. Das Bahncard-System könnte aber zumindest überarbeitet werden.
  • 6

Frankfurt/BerlinDie Deutsche Bahn überlegt, ihr Bahncard-System zu überarbeiten. Erwogen werde, nur noch „Rabatte gemäß Auslastung eines Zuges und individuelle Rabatte nach Kundenumsatz“ zu garantieren, sagte der Aufsichtsratsvize der DB-Sparte Fernverkehr, Reiner Bieck, der „Welt“ (Freitagsausgabe). Dies sehe eine Tischvorlage vor, die bei der Aufsichtsratssitzung am 25. November besprochen worden sei. Einen Bericht über die Abschaffung der Karte dementierte die Bahn scharf.

Laut Bieck sieht die Tischvorlage vor, die Bahncard in ein "Kundenkonto" mit variablen Rabatten umzuwandeln. Bislang ermöglicht die Bahncard 50 Fahrten zur Hälfte des Normalpreises, mit der Bahncard 25 gibt es 25 Prozent Rabatt, in Kombination mit Sparpreisen auch mehr.

Der Aufsichtsrat erwarte vom Konzernvorstand, „dass er uns Pläne zur Rückgewinnung von Fahrgästen und zur Entspannung der Situation im Geschäftsfeld Fernverkehr vorlegt“, sagte Bieck. Dazu gehörten Verbesserungen beim Preis- und Rabattprogramm. „Wir müssen uns fragen, ob das bisherige System noch den Vorstellungen der Kunden entspricht“, sagte Bieck. Ende November habe sich der Aufsichtsrat Strategien präsentieren lassen, es sei aber noch nichts beschlossen.

Am Donnerstagmorgen hatte der Hessische Rundfunk berichtet, die Bahn wolle die Bahncard abschaffen. Dies wies der Konzern umgehend scharf zurück. Es handele sich um eine „dreiste Falschmeldung“. Im Laufe des Tages würden nähere Angaben zu möglichen Veränderungen im Fernverkehr gemacht. Der Hessische Rundfunk hielt an seiner Darstellung fest und berief sich auf eine vertrauliche Vorlage für eine Aufsichtsratssitzung am 10. Dezember.

Dem HR-Bericht zufolge will die Bahn im Fernverkehr drastisch sparen und auf die Konkurrenz durch Fernbusunternehmen reagieren, die der Konzern zunächst völlig falsch eingeschätzt habe. Mittelfristig beziffere die Bahn den Umsatzverlust durch die Fernbusse mit 240 Millionen Euro pro Jahr. In diesem Jahr seien es rund 120 Millionen Euro.

Konzernchef Rüdiger Grube hatte am Mittwoch angekündigt, die Bahn werde in den kommenden drei Jahren zusätzlich 200 Millionen Euro ausgeben, um „Service, Qualität und Pünktlichkeit im Fernverkehr zu verbessern“. Unter anderem solle Geld auch in die Bordbistros fließen, wo in der Vergangenheit immer wieder Geräte ausfielen. Kostenloses WLAN für alle Fahrgäste kündigte Grube im Gespräch mit „Süddeutschen Zeitung“ für das Jahr 2016 an.

Seite 1:

Bahn erwägt verändertes Bahncard-System

Seite 2:

Umsatzverlust von 240 Millionen Euro pro Jahr

Kommentare zu " Bahncard vor dem Aus?: Bahn erwägt verändertes Bahncard-System"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Im Prinzip hat sich seit den Bundesbahnzeiten nichts Wesentliches geändert: Tauchen Probleme auf, dann lautet die Antwort "Leistungsreduzierung" und "Höhere Preise", - also ein "Treuemalus" für die verbliebene Restkundschaft.

    Wie wäre es, wenn an Stelle geschasster Politiker ein Team aus erfahrenen Managern von Aldi, Lidl und Penny für das Bahnmanagement angeheuert würde? Ich könnte mir vorstellen, dass diese Kräfte wüssten, wie sowohl mit dem Komplex "Preis/Leistung" als auch mit "Preiskampf" umzugehen wäre...

  • Alte Bahncard soll abgeschafft werden
    --------------
    Zuerst nannte es die angebliche Abschaffung der Bahncard eine "dreiste Falschmeldung", nannte aber keine Details. Jetzt gab DB-Aufsichtsratsmitglied Reiner Bieck der "Welt" (Freitagsausgabe) ein Interview – das aber keinen anderen Schluss nahelegt, als dass die Bahncard in ihrer jetzigen Form abgeschafft wird.

    Quelle: DLF
    http://www.deutschlandfunk.de/deutsche-bahn-alte-bahncard-soll-abgeschafft-werden.1818.de.html?dram:article_id=305224

  • "„Die Deutsche Bahn weist die Behauptung des Hessischen Rundfunks, wonach die Bahncard abgeschafft werden soll, als dreiste Falschmeldung zurück", ..."

    Ein Dementi ist das sicherste Anzeichen, daß das Dementierte kommt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%