Baumarktkette
Hornbach baut den Gewinn aus

Deutschlands Handwerker waren zuletzt wieder spendierfreudiger. Davon profitiert auch die Baumarktkette Hornbach. Der Gewinn legte im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich zu.
  • 0
Frankfurt

Der Baumarktkonzern Hornbach profitiert von der steigenden Spendierfreude der Heimwerker. Der Gewinn kletterte im Ende Februar abgelaufenen Geschäftsjahr 2010/11 um 21 Prozent auf 99 Millionen Euro, wie der Baumarkt- und Baustoffkonzern aus Neustadt an der Weinstraße mitteilte. Dazu trugen auch Steuererstattungen vom Finanzamt und steigende Zinserträge bei. Das Betriebsergebnis (Ebit) legte um fünf Prozent auf 159 Millionen Euro zu. Die gleichnamige Baumarktkette, die den Löwenanteil zum Konzernumsatz beisteuert, steigerte ihr Betriebsergebnis um 3,6 Prozent auf 119 Millionen Euro.

Bereits im März hatte Hornbach von einem Konzernumsatzwachstum von 5,7 Prozent berichtet. Die Baumarktkette erhöhte nach eigenen Angaben ihren Marktanteil von 8,7 auf 8,9 Prozent.

Im laufenden Jahr erwartet Konzernchef Albrecht Hornbach erneut ein Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich. Das Betriebsergebnis soll in diesem Jahr etwas weniger stark zulegen, im darauffolgenden Geschäftsjahr aber deutlich schneller steigen als der Umsatz.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Baumarktkette: Hornbach baut den Gewinn aus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%