Baumarktketten
Obi verteidigt Position als Marktführer

Die Baumarktkette OBI hat auch 2008 ihre Position als größte deutsche Baumarktkette verteidigt. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Konkurrenten Praktiker und Bauhaus.

HB KÖLN. Das geht aus dem aktuellen Baumarktranking des Dähne-Verlages hervor, wie die "Lebensmittelzeitung" mitteilte.

Danach steigerte die Tengelmann-Tochter OBI ihren Europa-Umsatz im vergangenen Jahr um 5,5 Prozent auf 6,1 Mrd. Euro. Praktiker stagnierte bei 4,7 Mrd. Euro. Bauhaus konnte als einziges Baumarkt-Unternehmen zweistellig wachsen und steigerte den Erlös um 10,8 Prozent auf knapp vier Mrd. Euro.

Der deutsche Markt erwies sich für die Baumarkt-Riesen dem Branchenüberblick zufolge als besonders schwierig. Marktführer Obi büßte danach auf dem Heimatmarkt fast sechs Prozent ein und kam "nur" noch auf einen Umsatz von 3,4 Mrd. Euro. Praktiker lag mit einem Umsatz von 3,2 Mrd. Euro sogar um 6,5 Prozent im Minus. Bauhaus gelang es dagegen, den Umsatz in Deutschland um 9,8 Prozent auf 2,35 Mrd. Euro zu steigern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%