Bieterkampf um Reste des insolventen Immobilienunternehmens entbrennt
US-Investor Fortress will Agiv-Tochter übernehmen

Die amerikanische Investmentfirma Fortress will die zur Hamburger Immobiliengruppe Agiv gehörende Deutsche Real Estate AG (Dreag) übernehmen.

HB HAMBURG. "Wir planen, ein Angebot für die Dreag abzugeben", sagte Matthias Moser, Deutschland-Chef von Fortress, dem Handelsblatt. Damit dürfte ein Bieterkampf um die Reste der insolventen Agiv-Gruppe entbrennen. In dieser Woche hatte die Bonner Immobiliengesellschaft IVG erklärt, dass sie die Übernahme von Teilen der Agiv-Gruppe prüfe.

Die börsennotierte Dreag verfügt über ein Immobilienvermögen von rund 400 Mill. Euro. Die Sanierung der Agiv Holding war vor kurzem gescheitert, da eine Fortführung der Gesellschaft im Rahmen des Insolvenzplanverfahrens nicht möglich war. Fortress hat im vergangenen Jahr von der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte die Essener Gagfah mit 80 000 Wohnungen übernommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%